Kursangebote >> Kursbereiche >> VHS Rommerskirchen
Hier finden Sie das Kursangebot der VHS Rommerskirchen!

Sie können Ihre Anmeldung auch persönlich abgeben und sich beraten lassen. Beachten Sie bitte die Öffnungszeiten des Rathauses. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie Ihre Anmeldungen auch in den Briefkasten am Rathaus einwerfen.
Sie finden uns:

Rathaus
Bahnstr. 51, 41569 Rommerskirchen
(Dienstleistungszentrum, Familienbüro, Erdgeschoss)
Tel: 02183//800-81
Fax: 02183//800-77

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bitte beachten Sie, dass die Gebühren von der Stadtkasse Dormagen abgebucht werden; die dortige VHS übernimmt die Verwaltungsarbeit für die VHS Rommerskirchen.
Eine Abmeldung ist nur schriftlich, per FAX oder Mail bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Geht Ihre Abmeldung später ein, können wir Ihre Teilnehmergebühr nicht stornieren.

Seite 1 von 1

auf Warteliste Rommerskirchen: Rundum fit

(Rommerskirchen, ab Do., 15.2., 20.15 Uhr )

In diesem Kurs erwartet Sie ein vielseitiges Ganzkörpertraining.
Egal ob Sie eher ein Bewegungsmuffel oder sportlich ambitioniert sind, dieser Kurs ist für jede und jeden geeignet. Je nach Trainingsniveau und individuellen Voraussetzungen werden Varianten der einzelnen Übungen angeboten. Unterschiedliches Equipment (z.B. Therabänder, Pilatesbälle, Hanteln, Flexibar,…) bringt Abwechslung ins Programm.
Das Training mit Aufwärm-, Kraft-, Ausdauer und Dehnübungen zu motivierender Musik, mit persönlicher Betreuung und guter Gruppenatmosphäre macht Spaß und Sie rundum fit.

Sonja Loibl ist Fitness- , Beckenboden- und Faszientrainerin, Ernährungsberaterin, Rückenfit Instructor und Mobilitätstrainerin für Senioren. Sie unterrichtet seit vielen Jahren Gruppen in diesen Bereichen.
 
Bitte tragen Sie Sportkleidung, bringen Sie Hallenturnschuhe und wenn vorhanden eine Matte mit.
Der wohl bekannteste deutsche Humorist Vicco von Bülow, alias Loriot, wäre am 12. November 2023 100 Jahre alt geworden. Das Caricatura Museum Frankfurt zeigt aus diesem Anlass die große offizielle Ausstellung "Ach was! Loriot zum Hundertsten“.
Vicco von Bülow war einer der maßgeblichsten Cartoonisten der Nachkriegszeit und brachte in seiner von 1967-1972 moderierten Fernsehsendung „Cartoons“ einem breiten Publikum die Komische Kunst nahe. In der Ausstellung wird Loriot als Zeichner, Autor, Regisseur und Schauspieler gewürdigt. Gezeigt werden Phasenzeichnungen seiner Trickfilme, Fotos der Sketche, Drehbücher für die Filme und Bühnenmodelle seiner Oper-Inszenierungen. Es sind erste Zeichnungen aus Kindheit und Jugend sowie sein Spätwerk zu sehen. In einem extra eingebauten kleinen Kino laufen Ausschnitte des Film- und Fernsehschaffens von Loriot.

Leistungen:
Busfahrt ab Dormagen
Eintritt und Führung im Caricatura Museum Frankfurt
Qualifizierte Reiseleitung
Informationsmaterial

Termin:
Samstag, 17.02.24

Preis:
79,00 Euro pro Person

Abfahrt:
Die genaue Abfahrtszeit erfahren Sie bei der Buchung.

Anmeldeschluss:
17.01.24

Mindestteilnehmerzahl:
25 Personen

Wenn Sie Interesse an dieser Veranstaltung haben, melden Sie sich bei der Volkshochschule. Wir leiten Ihre Kontaktdaten zur Anmeldung an den Reiseveranstalter weiter. Sie erhalten dann von Rebstock Reisen e.K. eine Reiseanmeldung mit den entsprechenden Informationen über die Abfahrtszeit. Der Reisepreis ist an den Reiseveranstalter Rebstock Reisen e.K. zu entrichten, die Bankverbindung erhalten Sie mit der Reiseanmeldung.

Reiseveranstalter:
Rebstock Reisen e.K., Inhaber Henriette Brückmann M.A., Am Dammsteg 77, 40591 Düsseldorf, www.rebstock-reisen.de, mail: kontakt@rebstock-reisen.de, Telefon: 0211 – 92964480

Programmänderungen vorbehalten!
Immanuel Kant wurde am 22. April 1724 in Königsberg, ehemals Preußen, geboren. Schon im Kindesalter zeigte er großes Interesse an Naturwissenschaften und Philosophie. Bereits im Alter von 22 Jahren veröffentlichte Kant seine erste Schrift und erhielt mit 46 Jahren endlich die langersehnte Stelle an der Universität, wo er als Professor für Logik und Metaphysik arbeitete.
2024 feiern wir Kants 300. Geburtstag. Grund für die Verantwortlichen der Bundeskunsthalle in Bonn die Ausstellung „Immanuel Kant und der Geist der Aufklärung“ zu konzipieren. Dabei sollen die vier berühmten kantischen Fragen: „Was kann ich wissen? Was darf ich hoffen? Was soll ich tun? Was ist der Mensch?“ die Ausstellung inhaltlich strukturieren. Im Rahmen dieser Themenkreise werden hochkarätige Exponate wie Gemälde, Grafiken und Skulpturen, wissenschaftliche Instrumente, Modelle und Karten, Handschriften und Drucke gezeigt.

Leistungen:
Busfahrt ab Dormagen
Eintritt in die Bundeskunsthalle
Führung durch die Ausstellung
Qualifizierte Reiseleitung
Informationsmaterial

Termin:
Samstag, 02.03.24

Preis:
74,00 Euro pro Person

Abfahrt:
Die genaue Abfahrtszeit erfahren Sie bei der Buchung.

Anmeldeschluss:
02.02.24

Mindestteilnehmerzahl:
25 Personen

Wenn Sie Interesse an dieser Veranstaltung haben, melden Sie sich bei der Volkshochschule. Wir leiten Ihre Kontaktdaten zur Anmeldung an den Reiseveranstalter weiter. Sie erhalten dann von Rebstock Reisen e.K. eine Reiseanmeldung mit den entsprechenden Informationen über die Abfahrtszeit. Der Reisepreis ist an den Reiseveranstalter Rebstock Reisen e.K. zu entrichten, die Bankverbindung erhalten Sie mit der Reiseanmeldung.

Reiseveranstalter:
Rebstock Reisen e.K., Inhaber Henriette Brückmann M.A., Am Dammsteg 77, 40591 Düsseldorf, www.rebstock-reisen.de, mail: kontakt@rebstock-reisen.de, Telefon: 0211-92964480

Programmänderungen vorbehalten!

Kurs abgeschlossen Rommerskirchen: Yoga für Beginnende und Fortgeschrittene

(Rommerskirchen, ab Di., 5.3., 17.30 Uhr )

Der Kurs ist geeignet für Personen, die mit Yoga starten wollen, schon erste Erfahrungen gemacht haben oder regelmäßig Yoga praktizieren. Innerhalb des Kurses lernen Sie die wichtigsten Asanas (Positionen) und erweitern Ihr Repertoire an Atemtechniken. Ruhige und fordernde Unterrichtseinheiten wechseln je nach Stundenfokus, um Ihre Yogapraxis zu bereichern.

Bitte bringen Sie eine Yogamatte, eine Decke, bequeme Kleidung und evt. Stoppersocken zum Unterricht mit.

Kurs ausgefallen Rommerskirchen: Heilfasten in Theorie und Praxis

(Rommerskirchen, ab Mi., 6.3., 19.00 Uhr )

Heilfasten ist mehr als überflüssige Pfunde zu verlieren. Unter fachkundiger Anleitung und Betreuung können die Kursteilnehmenden Erfahrungen austauschen, ihre gesundheitliche Verfassung kontrollieren lassen, Fastenkrisen meistern und den Übergang zu normaler Ernährung einüben.
Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem Familienzentrum der Kindertagesstätte Sonnenhaus statt.

Kurs ausgefallen Online-Vortrag: Auf Nummer sicher Vollmachten und Verfügungen

(Rommerskirchen, ab Mo., 11.3., 17.00 Uhr )

Live-Übertragung vor Ort in der VHS
Das Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht geht jede und jeden an, und das nicht erst im Alter. Im Vortrag wird die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs erläutert und in den Muster-Formularen, die den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt werden, berücksichtigt.
Hinweis: Der Vortrag wird auch als Livestream in der VHS durchgeführt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie an dem Vortrag in der VHS oder eigenständig online teilnehmen möchten.
Kunst – Kultur – Kleider – Schönheit - Upcycling -…

Eine Führung zu Geheimtipp-Geschäften in Ehrenfeld - einem bunten Stadtteil in Köln - die alleine nur schwer zu entdecken sind.
In diesen 2,5 bis 3 Stunden werden Ihnen individuelle Modeateliers, Dessous, Kunstateliers und vieles mehr gezeigt und auch ein wenig über die Geschichte und die Architektur Ehrenfelds erzählt.
Die Referentin ist Dipl. Ing. Architektin, Feng Shui-Expertin und Baubiologin.
                     
Gouda ist eine Stadt und Gemeinde der westlichen Niederlande in der Provinz Südholland. Als Gouda von Graf Floris V. von Holland 1272 Stadtrechte erhielt, entwickelte sich die Stadt rasch zu einem bedeutenden Handelszentrum - besonders die Tuchherstellung florierte. Nach dem Niedergang der Tuchindustrie entwickelte sich Gouda zu einem Zentrum der Käseherstellung und ist es bis heute geblieben.Die Stadt hat zahlreiche historische Baudenkmäler zu bieten: Das Stadthaus in der Mitte des Marktplatzes ist eines der ältesten gotischen Rathäuser der Niederlande. Die Waage, an der Nordseite des Marktes gelegen, wurde 1668 von Pieter Post, einem der bedeutendsten Architekten dieser Epoche, erbaut und die Sint Janskerk ist mit 123 m Länge die längste Kreuzkirche der Niederlande. Hier befinden sich 14 Glasfenster, die aus der Zeit zwischen 1530 und 1603 stammen.

Leistungen:
Busfahrt ab Dormagen
Stadtführung
Qualifizierte Reiseleitung
Informationsmaterial

Termin:
Samstag, 16.03.24

Preis:
69,00 Euro pro Person

Abfahrt:
Die genaue Abfahrtszeit erfahren Sie bei der Buchung.

Anmeldeschluss:
16.02.24

Mindestteilnehmerzahl:
25 Personen

Wenn Sie Interesse an dieser Veranstaltung haben, melden Sie sich bei der Volkshochschule. Wir leiten Ihre Kontaktdaten zur Anmeldung an den Reiseveranstalter weiter. Sie erhalten dann von Rebstock Reisen e.K. eine Reiseanmeldung mit den entsprechenden Informationen über die Abfahrtszeit. Der Reisepreis ist an den Reiseveranstalter Rebstock Reisen e.K. zu entrichten, die Bankverbindung erhalten Sie mit der Reiseanmeldung.

Reiseveranstalter:
Rebstock Reisen e.K., Inhaber Henriette Brückmann M.A., Am Dammsteg 77, 40591 Düsseldorf, www.rebstock-reisen.de, mail: kontakt@rebstock-reisen.de, Telefon: 0211-92964480

Programmänderungen vorbehalten!
Wollen Sie Ihren inneren Schweinehund endlich in den Griff kriegen?
Möchten Sie ein bestimmtes Ziel angehen oder effektiver erreichen?
Wünschen Sie sich mehr Antrieb und Energie in Ihrem Alltag?
Wollen Sie ungeliebte Gewohnheiten loswerden oder eine gewünschte Gewohnheit etablieren?

Ob Abnehmen, mit dem Rauchen aufhören oder regelmäßiger Sport, ob berufliche oder private Veränderung – in diesem Vortrag wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie ihre Disziplin gezielt trainieren und Sie das umsetzen können, was Sie sich vorgenommen haben.

Sie bekommen nützliche Werkzeuge und Tricks an die Hand mit denen Sie problemlos am Ball bleiben und Dinge bis zum Ende durchziehen. Sie lernen die mächtigsten Mentaltechniken kennen und erfahren, welche unbewussten Denkprozesse hinter Ihrem Verhalten ablaufen und wie Sie diese nachhaltig verändern können. Dadurch haben Sie langfristig mehr Spaß an Ihrem gewünschten Verhalten und können mit Leichtigkeit und einem guten Gefühl alles erledigen.
Ebenso schalten Sie dadurch den Drang nach Ihrem ungeliebten Verhalten ab, sodass Sie ganz entspannt mit einem Lächeln „NEIN“ sagen können.

Die Konzepte basieren auf Methoden aus der Psychologie oder dem NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Gewinnen Sie jetzt neue Motivation in einer lockeren Atmosphäre mit Gleichgesinnten und lernen Sie viele, neue Ansätze kennen, mit denen Sie endlich das durchziehen, was sie sich vorgenommen haben!

Hinweis:
Die Online-Veranstaltung findet über Zoom statt.
Sie melden sich bei der VHS an. Ihre Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung werden Ihnen vor Beginn der Veranstaltung zugemailt
Bitte beachten Sie, dass Sie ein Endgerät, PC, Laptop oder Tablet, mit Mikrofon, Kamera, Lautsprecher oder Headset, eine stabile Internetverbindung sowie einen aktuellen Browser benötigen und dass Sie für eine optimale Teilnahme vorab den Zoom-Client für Meetings installieren müssen. (https://zoom.us/download)
Tongeren ist die älteste Stadt Belgiens und entstand als römische Siedlung. Die Stadt lag an der wichtigen Handelsroute Via Belgica und entwickelte sich schnell zu einem wirtschaftlichen und kulturellem Zentrum. Der berühmteste Einwohner von Tongeren war Ambiorix. Ihm wurde im Stadtzentrum ein Denkmal gesetzt. Das imposante Bronzestandbild des Eburonenkönigs aus dem Jahr 1866 erinnert an den legendären Sieg gegen die Römer 54 v. Chr. Auf Schritt und Tritt begegnen dem Besucher Monumente aus der römischen und mittelalterlichen Zeit. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, das Teseum, die Schatzkammer der Liebfrauenbasilika, zu besuchen (Extrakosten). In diesem Klostergebäude befindet sich der einzigartige Kunstschatz von Tongeren mit vielen besonderen Meisterwerken flämischer Kunst.

Leistungen:
Busfahrt ab Dormagen
Stadtführung
Besuch der Schatzkammer Teseum (fakultativ)
Qualifizierte Reiseleitung
Informationsmaterial

Termin:
Samstag, 13.04.24

Preis:
67,50 Euro pro Person

Abfahrt:
Die genaue Abfahrtszeit erfahren Sie bei der Buchung.

Anmeldeschluss:
13.03.24

Mindestteilnehmerzahl:
25 Personen

Wenn Sie Interesse an dieser Veranstaltung haben, melden Sie sich bei der Volkshochschule. Wir leiten Ihre Kontaktdaten zur Anmeldung an den Reiseveranstalter weiter. Sie erhalten dann von Rebstock Reisen e.K. eine Reiseanmeldung mit den entsprechenden Informationen über die Abfahrtszeit. Der Reisepreis ist an den Reiseveranstalter Rebstock Reisen e.K. zu entrichten, die Bankverbindung erhalten Sie mit der Reiseanmeldung.

Reiseveranstalter:
Rebstock Reisen e.K., Inhaber Henriette Brückmann M.A., Am Dammsteg 77, 40591 Düsseldorf, www.rebstock-reisen.de, mail: kontakt@rebstock-reisen.de, Telefon: 0211-92964480

Programmänderungen vorbehalten!
Eine Führung zu Geheimtipp-Geschäften, die Sie alleine nur schwer entdecken können. In diesen 2 bis 3 Stunden werden Ihnen individuelle Modeateliers,
besondere faire Mode, Kunstateliers und vieles mehr gezeigt und auch ein wenig über die Geschichte und die Architektur des Agnesviertels erzählt.
Die Referentin ist Dipl. Ing. Architektin, Feng Shui-Expertin und Baubiologin.
                     
Es ist soweit. Ihr Kind macht die ersten Schritte und geht auf Entdeckungsreise. Gegenstände werden angefasst und in den Mund genommen. Alles wird gründlich inspiziert. Neugierde ist wichtig, nur so lässt sich die Welt erkunden. Aber Vorsicht! Bei kindlichen Expeditionen sind Unfälle vorprogrammiert.

Tun Sie etwas gegen Ihre eigene Hilflosigkeit, lernen Sie grundlegende Erste Hilfe Maßnahmen kennen:
- Erkennen von Notfallsituationen bei Säuglingen und Kleinkindern
- Wundversorgung
- Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit und Atemstörungen
- Maßnahmen bei Verbrennungen, Vergiftungen, Verstopfung von Körperöffnungen

Ein qualifizierter Ausbilder des Malteser Hilfsdienst vermittelt Ihnen ein erstes Basiswissen, um bei alltäglichen Unfällen sicher und angemessen reagieren zu können.

Das Seminar richtet sich an junge Eltern, Großeltern, etc.
Es erfüllt nicht die Vorgabe der Berufsgenossenschaften sowie nicht die der Träger von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen.
Entdecken Sie die Hansestadt Bremen, die zu beiden Seiten der Weser liegt. Bekannt ist der „Roland“ auf dem Marktplatz, der die stolze Bürgerschaft im Mittelalter repräsentierte. Aber auch die Bremer Stadtmusikanten sind ein Wahrzeichen der Stadt. Ganz besonders sehenswert ist das liebevoll restaurierte Altstadtviertel „Schnoor“. Ein mittelalterliches Gängeviertel in der Altstadt und wahrscheinlich der älteste Siedlungskern. Das Quartier verdankt seine Bezeichnung dem alten Schiffshandwerk. Die Gänge zwischen den Häusern standen oft in Zusammenhang mit Berufen oder Gegenständen: So gab es einen Bereich, in welchem Seile und Taue hergestellt wurden (Schnoor = Schnur). Zahlreiche Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert sind noch erhalten und vermitteln einen romantischen Eindruck vom Leben in früheren Zeiten. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, an einer Weser- und Hafenrundfahrt teilzunehmen (Extrakosten).


Leistungen:
Busfahrt ab Dormagen
Stadtführung
Weser- und Hafenrundfahrt (fakultativ)
Qualifizierte Reiseleitung
Informationsmaterial

Termin:
Samstag, 04.05.24

Preis:
79,00 Euro pro Person

Abfahrt:
Die genaue Abfahrtszeit erfahren Sie bei der Buchung.

Anmeldeschluss:
04.04.24

Mindestteilnehmerzahl:
25 Personen

Wenn Sie Interesse an dieser Veranstaltung haben, melden Sie sich bei der Volkshochschule. Wir leiten Ihre Kontaktdaten zur Anmeldung an den Reiseveranstalter weiter. Sie erhalten dann von Rebstock Reisen e.K. eine Reiseanmeldung mit den entsprechenden Informationen über die Abfahrtszeit. Der Reisepreis ist an den Reiseveranstalter Rebstock Reisen e.K. zu entrichten, die Bankverbindung erhalten Sie mit der Reiseanmeldung.

Reiseveranstalter:
Rebstock Reisen e.K., Inhaber Henriette Brückmann M.A., Am Dammsteg 77, 40591 Düsseldorf, www.rebstock-reisen.de, mail: kontakt@rebstock-reisen.de, Telefon: 0211-92964480

Programmänderungen vorbehalten!
Der Kurs bietet die Möglichkeit die Grundtechniken der Aquarellmalerei kennenzulernen und erste praktische Erfahrungen damit zu sammeln. Wir streifen den Farbkreis, experimentieren mit Farbfeldern und malen einfache Motive. Eine Lieblings-Landschaft kann Inspirationsquelle sein. Bringen Sie gerne ein Foto dazu mit. Auch das notwendige Material wird besprochen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
Benötigte Materialien (Aquarellpapier 250-300g/qm, Pinsel, Aquarellfarbe, Bleistift) können gegen eine Umlage von 15,00 € von der Dozentin bereit gestellt werden. Eigenes Material kann natürlich auch gerne mitgebracht werden.

Kurs ausgefallen Rommerskirchen: Wildkräuterspaziergang mit Picknick

(Rommerskirchen, ab So., 26.5., 11.00 Uhr )

Wir spazieren gemeinsam durch die Umgebung des Gillbachs und lernen verschiedene Wildkräuter kennen, denen wir tagtäglich begegnen. Wir erfahren Spannendes und Interessantes über ihre Verwendungszwecke in der Küche und in der Volksmedizin. Ein anschließendes Picknick rundet den Spaziergang geschmacklich ab. Sie probieren einige Wildkräuterbrotaufstriche, die die Dozentin hergestellt hat. Bringen Sie dazu bitte ihr eigenes Brot mit (wg. möglicher Unverträglichkeiten). Für die Aufstriche fällt eine Lebensmittelumlage von 4 € pro Person an.
Diese wird am Kurstag von der Dozentin eingesammelt.

Treffpunkt: Vorplatz des Bahnhofs Rommerskirchen

Der Kurs findet bei fast jedem Wetter statt, jedoch nicht bei Gewitter, Sturm und Starkregen. Die Dozentin entscheidet. Bei Regen entfällt das Picknick. Bei Zustandekommen des Kurses erhält die Dozentin Ihre Telefon- und/oder Mobilnummer, um Sie im Zweifelsfall kurzfristig informieren zu können.
Der Spaziergang ist auch für Familien mit Kindern (ab 6 Jahre) geeignet. Bitte wetterfeste Kleidung und Schuhe tragen!
Führung/Wanderung entlang der Römischen Stadtmauer mit Besuch des Ubiermonuments

Wo finden sich Teile der Römischen Stadtmauer im heutigen Stadtbild?
Warum hatte Köln im Römischen Reich eine Sonderstellung?
Wo befindet sich das Ubiermonument, der älteste Steinbau Deutschlands?
Diese und noch mehr Fragen beantwortet der KöbesColonius bei der Führung/Wanderung entlang des Verlaufs der Römischen Stadtmauer.

Start ist an der Kreuzblume am Dom (Kardinal-Höffner-Platz), Ende der Führung ist Nähe Heumarkt (Altstadt).
Die Führung hat ca 4 km Länge.
 

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-4179
Fax: 02133/257-7743
E-Mail: info-vhs@stadt-dormagen.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Beratungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag: Nur mit Termin! 
Dienstag - Mittwoch
8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
13.00 bis 15.00 Uhr

E-Mail deutsch@stadt-dormagen.de

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo