Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Gestalten >> Kreatives für junge Künstler und Künstlerinnen
Ansprechpartnerin:
Petra Rogge
02133/257-458
Petra.Rogge@stadt-dormagen.de

Seite 1 von 1

Im Mittelpunkt dieses Kurses steht die Entspannung und das Abtauchen in die Welt der Fantasie mit Filz.
Die Natur kommt langsam zur Ruhe und auch wir schalten einen Gang herunter in den Wohlfühlmodus. Mit Meditation und Entspannungsübungen in Form von Seelenwanderungen begeben wir uns auf die Reise in Traumwelten. Bei schöner Musik und einer guten Tasse Tee werden wir dann – passend zur Jahreszeit – nützliche und natürlich schöne Dinge in Trockenfilz-Technik selbst herstellen:
Zierkürbisse als Nadelkissen, bunte Blätter als Teeuntersetzer sowie Früchte und Tiere des Waldes (Kastanien/Eicheln/Kieselsteine/Eule/Haselmaus).
Es erwartet Sie eine Auszeit vom Alltag! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Die Dozentin ist Kunsttherapeutin.

Bitte bringen Sie mit:
Filzunterlage (Styrodur-Arbeitsplatte DIN A 4 oder 5 bzw. Sackleinen-Kissen oder großer Schwamm), Starter-Set Trockenfilz-Nadeln, bequeme Kleidung, dicke Socken, Yogamatte, evtl. eine Decke, einen Snack und ein Erfrischungsgetränk. Es besteht die Möglichkeit heißen Tee zuzubereiten.

Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt und nach Verbrauch berechnet. Die Materialumlage wird am Kurstag eingesammelt.
Nachdem wir uns bei einem englischen Frühstück gestärkt und ein wenig kennengelernt haben, werden wir wie echte Künstlerinnen und Künstler unsere Rahmen und Leinwände im Format 30 x 40 cm selber zimmern und und grundieren.
Am zweiten Tag werden wir Farben herstellen und mischen, wie die großen Künstler des Mittelalters mit Eitempera und echten Farbpigmenten.
Die Motive, die Ihr malen möchtet, dürfen selbst gewählt werden und können aus der Welt der Mangas und Animes stammen. Bitte bringt entsprechende Vorlagen mit.
Wir werden den Kurs in gemütlicher Runde bei einer typisch britischen Teatime mit Scones und Erdbeermarmelade auf clotted cream abschließen.

Aber das Besondere an diesem Kurs ist, dass wir versuchen werden, möglichst englisch miteinander zu sprechen. Wir lernen die englischen Begriffe für Speisen und Getränke und für Farben und Materialien. Vielleicht gelingt es uns, Arbeitsanweisungen und Hilfestellungen beim Malen zu verstehen und kleine Unterhaltungen zu führen.

Bringe bitte mit:
einen alten Teller als Palette, ein altes Hemd oder eine Schürze, evtl. Vorlagen zum Abzeichnen, einen Pausensnack, etwas zu trinken und natürlich gute Laune.
Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt.
Das " Experimentier-Atelier" bietet dir einen kreativen Freiraum zum Ausprobieren, Erkunden und Erforschen.
Welches Material lässt sich wie anwenden?
Was passiert, wenn du dieses mit jenem mischst?
Wie sieht das aus, wenn du malen kannst was du willst?
Es lässt sich viel entdecken und entwickeln. Aber auch den Gedanken und Gefühlen freien Lauf lassen und das eigene
Bild Wert schätzen und sich daran erfreuen.
Alles ist möglich in der Kunst !

Bringe bitte mit:
einen alten Teller als Palette, ein altes Hemd oder eine Schürze, einen Pausensnack, etwas zu trinken und natürlich gute Laune.
Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241
E-Mail: info-vhs@stadt-dormagen.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Beratungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag: Nur mit Termin! 
Dienstag - Mittwoch
8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
13.00 bis 15.00 Uhr

E-Mail deutsch@stadt-dormagen.de

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo