Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Entspannung & Stressbewältigung >> Qi Gong und Tai Chi Chuan
Ansprechpartnerin:
Birgit Weber
02133/257-4173
Birgit.Weber@stadt-dormagen.de

Informieren Sie sich bitte welche Materialien benötigt werden hier auf unserer Homepage beim jeweiligen Kurs.

Seite 1 von 1

Qi Gong ist ein Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin, eine fernöstliche Übungsmethode, bei der Ruhe und Entspannung mit körperlichen Aktivitäten kombiniert werden. Auch als chinesische Heilgymnastik bekannt., verbindet sie die Vorstellungskraft mit dem Atem und der Bewegung. Die langsam fließenden Bewegungen sind leicht erlernbar. Ergänzt durch Fantasiereisen regen diese die Vorstellungskraft an und erweitern die Kreativität. Dabei wird die Atmung aktiviert und Sie fühlen sich entspannt und befreit von negativen Gedanken. Das macht Sie stressfreier und Sie gewinnen an Langmut und Lebensqualität. Die 18 Harmonieübungen sprechen alle Energieleitbahnen (Meridiane) des Körpers an und können gut in Ihren Alltag integriert werden.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, rutschsichere Socken oder leichte Hallenturnschuhe und eine Decke mit.

freie Plätze Qi Gong am Vormittag Übungen zur Lebenspflege

( ab Di., 24.9., 10.00 Uhr )

Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Qi Gong und Tai Chi Chuan
Beide Praktiken stammen aus China und beruhen auf den Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin. Sowohl Qi Gong als auch Tai Chi zielen auf eine erhöhte Vitalität und Lebensqualität ab, indem sie die körperliche und geistige Gesundheit stärken.
Beim Qi Gong liegt der Fokus auf einfachen, wiederkehrenden Bewegungen, die meist im Stehen ausgeübt werden und in Kombination mit Atmung und geistiger Konzentration ausgeführt werden.
Tai Chi hingegen ist ein komplexeres Bewegungssystem, ist strukturierter und besteht aus einer Bewegungssequenz, bei der sich die Übenden nach bestimmten Prinzipien durch den Raum bewegen.
Qi Gong ...
ist Energie tanken, entschleunigen und zur Ruhe kommen.
Qi Gong ist ein Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin, eine fernöstliche Übungsmethode, bei der Ruhe und Entspannung mit körperlichen Aktivitäten kombiniert werden. Ziel ist es, den Körper mit sanften Bewegungen zu lockern, den Geist zur Ruhe zu bringen, entspannt und trotzdem voller Energie zu sein. Eine große Anzahl von Übungsreihen bietet ein vielfältiges Spektrum: Kräftigungsübungen für den Körper, Atem- und Entspannungsübungen bis hin zu medizinischem Qi Gong. Die langsamen, fließenden Übungen beruhigen den Geist, fördern die Beweglichkeit, lösen körperliche Verspannungen und stärken das Immunsystem. Qi Gong hat sich bei vielen chronischen Beschwerden als sehr heilsam erwiesen und ist in jedem Alter erlernbar.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, rutschsichere Socken oder leichte Hallenturnschuhe mit.
Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Qi Gong und Tai Chi
Beide Praktiken stammen aus China und beruhen auf den Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin. Sowohl Qi Gong als auch Tai Chi zielen auf eine erhöhte Vitalität und Lebensqualität ab, indem sie die körperliche und geistige Gesundheit stärken.
Beim Qi Gong liegt der Fokus auf einfachen, wiederkehrenden Bewegungen, die meist im Stehen ausgeübt werden und in Kombination mit Atmung und geistiger Konzentration ausgeführt werden.
Tai Chi hingegen ist ein komplexeres Bewegungssystem, ist strukturierter und besteht aus einer Bewegungssequenz, bei der sich die Übenden nach bestimmten Prinzipien durch den Raum bewegen.

Tai Chi Chuan ...
ist Training für Körper, Geist und Psyche. Typisch für die aus China stammende Bewegungsform sind anmutig fließende und langsame Bewegungen, die mit Konzentration und Aufmerksamkeit ausgeführt werden. Tai Chi Chuan trainiert Muskeln und Sehnen auf sanfte Art. Die beim Training praktizierte aufrechte und entspannte Körperhaltung fördert eine tiefere Atmung, die sich wiederum positiv auf das Nervensystem auswirkt.
Tai Chi Chuan ist vor allem bei älteren Menschen populär, da es zur Vorbeugung von Stürzen beitragen und die körperliche Stabilität verbessern kann. Die sequenziell ausgeführten Bewegungen können Raumwahrnehmung, Beweglichkeit und Gleichgewicht verbessern. Außerdem kann Tai Chi dabei unterstützen, den Geist zu beruhigen und die geistige Klarheit und Konzentration zu verbessern.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, rutschsichere Socken oder leichte Hallenturnschuhe mit.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-4179
Fax: 02133/257-7743
E-Mail: info-vhs@stadt-dormagen.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Beratungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag: Nur mit Termin! 
Dienstag - Mittwoch
8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
13.00 bis 15.00 Uhr

E-Mail deutsch@stadt-dormagen.de

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo