Herzlich willkommen bei der VHS Dormagen

Aktuelle Mitteilungen der Volkshochschule

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Volkshochschule Dormagen startet im Herbstsemester mit Präsenz-, Hybrid- und Online-Veranstaltungsangeboten unter Beachtung der gültigen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Demnach ist die Durchführung von Bildungsangeboten der VHS in Präsenzform nach den 3-G-Regeln (nur gegen Covid19 geimpfte, genesene oder gestetete Personen mit entsprechendem Nachweis können teilnehmen) zugelassen. Maskenpflicht im Gebäude und die allgemeinen Hygienevorschriften (AHA-L-Regeln) müssen eingehalten werden.
Bitte beachten Sie Aktuelles zu Corona von der Landesregierung NRW.
Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Corona-Virus finden Sie auch auf der Seite der Stadt Dormagen unter https://dormagen.de/coronavirus/

Das neue Programmheft mit dem VHS-Herbstprogramm ist online verfügbar - auch nach den Herbstferien starten noch viele Kurse! Die Druckausgabe mit vielen Online-Angeboten ist in Banken und einzelnen Lebensmittelgeschäften erhältlich - vielleicht ist auch etwas für Sie dabei.

Das Kulturhaus ist bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen, der Zutritt für angemeldete Teilnehmer*innen ist ebenso erlaubt wie der Zutritt nach Terminabsprache.
Telefonische Terminvereinbarungen sind möglich unter 02133/257-238.

Das Team der Volkshochschule wünscht allen ein erfolgreiches und schönes Herbstsemester 2021!

Mit freundlichen Grüßen - bitte bleiben Sie gesund!
Im Auftrag

Ihr VHS Team

Online-Angebote

Die VHS Dormagen hat einige Online-Angebote im neuen Programm zusammengestellt. Infos zu technischen Voraussetzungen und Teilnahme an Online-Kursangeboten sowie Infos zur vhs.cloud finden Sie im Infobereich unserer Homepage. 

Unsere aktuellen Topangebote

Unser Programmheft

Die Programmhefte für das Herbstsemester 2021 sind ab sofort im Stadtgebiet und im Kulturhaus erhältlich. Das Programm steht auch als PDF-Datei für Sie zur Verfügung. Melden Sie sich rechtzeitig für Ihre Kurse an! 

 

 

Stadt | Land | DatenFluss - Die  App für mehr Datenkompetenz

Viele Dinge, die wir ganz selbstverständlich nutzen, funktionieren nur mit großen Datenmengen – Spracherkennung, Navigation, Internetrecherchen.
Was leisten Daten, wie funktioniert die Technik dahinter und was hat das alles mit mir zu tun? 
Die App Stadt | Land | DatenFluss des deutschen Volkshochschulverbandes lädt zum Entdecken ein und gibt Antworten auf Datenfragen. Machen Sie sich fit für die digitale Zukunft!

Veranstaltungsreihe Stadt | Land | DatenFluss

Komfortabler Wohnen und dabei Energie einsparen: Die Vorteile des „Smart Homes“ liegen auf der Hand. Mit Saugrobotern, intelligenten Heizungsanlagen und sprachgesteuerten Assistenzsystemen hielt in den letzten Jahren in vielen Haushalten das Internet der Dinge Einzug – Alltagsgegenstände werden über das Internet miteinander vernetzt und kommunizieren mit der Außenwelt. 2020 waren in mehr als 9 Millionen deutschen Haushalten Smart Home Geräte im Einsatz, schon in drei Jahren wird mehr als ein Drittel aller Haushalte vernetzt sein.

Wie kann das Internet der Dinge dazu beitragen, unseren Alltag sicherer, nachhaltiger und bequemer zu gestalten? Wie steht es um den Datenschutz im intelligenten Zuhause? Wer hat Zugriff auf die Datenspuren, die wir im Smart Home hinterlassen? 

Darüber diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und mitzureden. Hier geht es zur Veranstaltung.

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Stadt | Land | DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. Die Reihe wird in Kooperation mit dem Offenen Kanal Mainz OK:Mainz und dem Offenen Kanal Berlin ALEX umgesetzt.

Veranstaltungskalender

Oktober 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45678910
1112 13141516 17
1819 2021 222324
25 26 27 28 29 30 31

Dozentenbereich

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundes Leben >> Kochen & Ernährung >> Ernährung
Ansprechpartnerin:
Birgit Weber
02133/257-304
Birgit.Weber@stadt-dormagen.de

"Kommunikationsort Küche"
- Schöner Essen und Trinken -
Hinweis: Nach derzeitigem Stand können wir in diesem Semester voraussichtlich keine Kochkurse in Präsenz anbieten.

Seite 1 von 1

Oder: "Das beste Brot kommt aus dem eigenen Backofen"

Das Online-Seminar baut auf dem Webinar „Brote backen“ auf und führt die dort vermittelten Kenntnisse weiter. Für Neueinsteiger empfehlen wir den Online-Kurs „Brote backen“ (VHS Eschweiler). Er ist hilfreich jedoch nicht zwingend erforderlich, um am Seminar „Mehr Brot backen“ teilzunehmen. Schwerpunkt dieses Webinars ist die Herstellung von Sauerteig-Broten und Brötchen. Die Lernbausteine sind mit Anleitungen und Lernvideos so aufbe­reitet, dass Ihr Lernprozess vom Einkauf über die Zubereitung der Teige bis zum Backvorgang begleitet wird. Neben einer Samm­lung der häufigsten Fragen im Online-Seminar steht die Kursleiterin regelmäßig für Rückfragen zur Verfügung, per Message, Mail und in Videokonferenzen. Die Lernbausteine werden individuell nach Ihrem Fortschritt freigeschaltet.
Infos auf Youtube: https://vhs.link/brotebacken

Das Webinar startet kurz nach Ihrer Anmeldung. Dann schalten wir den ersten Lernbaustein mit Videos frei.
https://www.vhs.cloud - Die Kurs-ID erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.
Hinweis: Da dieser Kurs in Kooperation mit der VHS Eschweiler stattfindet, werden Ihr Vor- und Nachname sowie Ihre E-Mailadresse an die die VHS Eschweiler übermittelt sowie ggf. an den DVV als Betreiber der Lernplattform vhs.cloud.
Wenn Herbst und Winter vor der Tür stehen und die Tage kürzer werden, ist es wichtig, sich auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Das Immunsystem sollte gestärkt werden, um z.B. Erkältungen vorzubeugen. Gerade in der heutigen Zeit, in der wir mit vielen Umweltgiften, Konservierungsstoffen, Farb- und Duftstoffen konfrontiert werden, macht es Sinn, unseren Körper regelmäßig in seiner Entgiftungs- und Ausscheidungsfunktion zu unterstützen.
Der Vortrag, informiert welche Methoden hierbei hilfreich sein können, wie Bewegung an der frischen Luft und unterstützende basische Ernährung. Auch gezielte Maßnahmen aus dem Bereich der Phyto- und Aromatherapie werden vorgestellt. Die Referentin ist Heilpraktikerin mit eigener Praxis und hat verschiedene Fachausbildungen, u.a. als Aromatherapeutin.
Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente wie Vitamin C, B, A, D etc. sind nicht erst seit der Coronapandemie in aller Munde. Doch worauf sollte der/die Verbraucher*in achten? Sind Nahrungsergänzungsmittel (NEM) eine sinnvolle Ergänzung? Wann und warum sollten NEM zusätzlich zu einer ausgewogenen Ernährung genommen werden? Worauf sollte der/die Verbraucher*in achten, wenn NEM gekauft werden? Diese und weitere Fragen und Fakten erläutert die Dozentin in ihrem Vortrag. Sie ist zertifizierte Vitalstoff- und Ernährungsberaterin.

Hinweis: Sollte pandemiebedingt kein Präsenz-Vortrag möglich sein, findet er über die vhs.cloud in Edudip statt. Hierzu benötigen wir Ihre E-Mailadresse.
Voraussetzungen: internetfähiges Endgerät mit Lautsprecher und Kamera; aktueller Browser Chrome oder Firefox;

Kurs abgeschlossen Seminar: Urlaub für einen Tag

( ab Sa., 18.9., 10.00 Uhr )

Der Tag steht unter dem Motto Gesundheit, Ernährung, Mental- und Motivationstraining und Stressreduzierung. Sie beginnen den Tag mit Entspannungsübungen, mittags erleben Sie eine Outdoor-Einheit. Nach einer Snack-Pause erfahren Sie etwas zu den Themen "Gesunde Lebensführung, Schlaf und mentale Fitness" und wie Sie dies in den Alltag übernehmen können. Es folgen weitere Entspannungseinheiten, u.a. "Progressive Muskelentspannung". Zum Ausklang des Urlaubstages erfahren Sie, wie Sie Ihre Ziele von innen erreichen, und wie sich z.B. Musik positiv auf Ihr seelisches Gleichgewicht auswirken kann. Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher und erholsamer Tag mit einem Mental- und Motivationstrainer. Erholt, mit neuen Ideen, motiviert und gestärkt meistern Sie danach alle Herausforderungen des Alltags.

Bitte bequeme Kleidung, Wetter- und windfeste Jacke, warme Socken, Matte, Decke, kleines Kissen, Snacks und Getränke für die Mittagspause mitbringen.
Das Weingut der Familie Schütte liegt in Alsheim in Rheinhessen. Seit 30 Jahren betreiben sie ökologischen Weinbau. Ihre Weinberge betreiben sie nachhaltig, Boden, Rebstöcke und Trauben werden schonend behandelt. Weder Herbizide, Pestizide, noch synthetische Düngemittel werden eingesetzt. Auch im Keller und bei der Abfüllung wird die achtsame Arbeitsweise fortgesetzt und bedeutet viel Handarbeit für den Familienbetrieb.
Über ihre Arbeit wird Ihnen die Winzerin bei der Online-Veranstaltung berichten. Sie erfahren wie alkoholische Gärung passiert und wie es in einem Winzerjahr zugeht. Dazu verkosten Sie drei ausgewählte Weine von ihrem Weingut, ganz bequem vom heimischen Sofa aus.
Die Weine:
1) Spätburgunder trocken,
2) Riesling Spätlese und
3) Rosé Merlot.
Das Weinpaket kostet inkl. Versand: 35,00 €.
Natürlich dürfen Sie zu Hause - so wie es die dann geltenden Coronaschutzregeln erlauben - Gäste zur Weinprobe einladen, ohne weitere Anmeldung bei der VHS.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Weingut Schütte in Alsheim statt.

Anmeldung:
Sie melden sich mit Ihrer Post- und E-Mailadresse bei der VHS Dormagen an (Achtung Anmeldefrist!) und erklären sich mit der Weitergabe dieser Daten an das Weingut einverstanden, da diese für die weitere Seminarabwicklung notwendig sind. Wenn die Mindestteilnehmerzahl zum Ende der Anmeldefrist erreicht ist, leiten wir Ihre Post- und E-Mailadresse an das Weingut weiter. Von dort wird dann ca. 10 Tage vor dem Seminartermin das o.g. Weinpaket an Ihre Adresse nach Hause versendet. Die Rechnung erhalten Sie mit der Lieferung. Sie bezahlen zeitnah die Rechnung direkt an das Weingut. Mit dem Weinpaket erhalten Sie auch Hinweise zur Lagerung bzw. Vorbereitung der Weinprobe.
Mindestalter: 18 Jahre!

Für die Weinprobe:
Sie brauchen eine stabile Internetverbindung, am besten PC oder Laptop, einen Browser (Firefox, Chrome) in der aktuellsten Version, eine Kamera und ein Mikrofon.
Ihren Zugang und ggfls. ein Passwort zum Online-Kurs mit Jitsi Meet erhalten Sie per E-Mail von der Winzerin ca. 10-15 Minuten vor Beginn der Weinprobe.
Eine Softwareinstallation oder Anmeldung bei Jitsi Meet ist nicht notwendig. (Infos zum Programm: https://www.chip.de/downloads/webapp-Jitsi-Meet_182584966.html)

Anmeldung möglich Seminar: Urlaub für einen Tag

( ab Sa., 13.11., 10.00 Uhr )

Der Tag steht unter dem Motto Gesundheit, Ernährung, Mental- und Motivationstraining und Stressreduzierung. Sie beginnen den Tag mit Entspannungsübungen, mittags erleben Sie eine Outdoor-Einheit. Nach einer Snack-Pause erfahren Sie etwas zu den Themen "Gesunde Lebensführung, Schlaf und mentale Fitness" und wie Sie dies in den Alltag übernehmen können. Es folgen weitere Entspannungseinheiten, u.a. "Progressive Muskelentspannung". Zum Ausklang des Urlaubstages erfahren Sie, wie Sie Ihre Ziele von innen erreichen, und wie sich z.B. Musik positiv auf Ihr seelisches Gleichgewicht auswirken kann. Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher und erholsamer Tag mit einem Mental- und Motivationstrainer. Erholt, mit neuen Ideen, motiviert und gestärkt meistern Sie danach alle Herausforderungen des Alltags.

Bitte bequeme Kleidung, Wetter- und windfeste Jacke, warme Socken, Matte, Decke, kleines Kissen, Snacks und Getränke für die Mittagspause mitbringen.
Palmöl findet sich in vielen unserer Nahrungsmittel - etwa in Margarine, Chips oder Tiefkühlpizza. Es wird aber auch für Wasch- und Körperpflegemittel, als Kraftstoff und in der chemischen Industrie eingesetzt. Unter allen Ölpflanzen ist die Ölpalme pro Hektar mit Abstand am ertragsreichsten. Doch die Anbaugebiete der klimasensiblen Pflanze liegen gerade dort, wo sich eigentlich weitreichende Regenwaldgebiete erstrecken. Die Zerstörung wertvoller Ökosysteme durch massive Brandrodungen und Abholzungen ist die Folge. Zu Menschenrechtsverletzungen kommt es oft schon bei der Anlage von Plantagen: Lokale Gemeinschaften, die das Land seit Generationen nutzen, werden unter Gewaltandrohung oder -anwendung vertrieben. Auch die Arbeitsbedingungen für die anstrengende und auch gefährliche Arbeit auf den Ölplantagen sind meist schlecht und die Löhne gering.
Die Dozentin Eva-Maria Reinwald von SÜDWIND e.V. beleuchtet die sozialen und ökologischen Herausforderungen des Palmölanbaus am Beispiel Indonesiens als größtem Produktionsland und Veränderungsansätze auf Ebene von Politik und Verbraucher*innen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241
 

E-Mail

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Beratungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag: Nur mit Termin! 
Dienstag - Mittwoch
8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
13.00 bis 15.00 Uhr

E-Mail
deutsch@stadt-dormagen.de

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo