Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunst, Kultur, Kreativität >> Kreative Vielfalt
Ansprechpartnerin:
Petra Rogge
02133/257-458
Petra.Rogge@stadt-dormagen.de

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich Ikebana: Blumensteckkunst aus Japan

( ab Di., 25.1., 8.30 Uhr )

Schmücken Sie auch im Alltag und nicht nur an Festtagen Ihre Wohnung und Umgebung mit Blüten und Pflanzen, traditionell gesteckt und ganz im Geist der japanischen Meditation. Jahreszeitliche Arrangements im Frühjahr und in der Vor-Osterzeit werden Ihnen schon bei der Gestaltung Freude bereiten und auch bei Ihnen zu Hause noch lange nachwirken.

Bringen Sie bitte mit:
eine Wachstuchdecke oder Abdeckplane, eine Gartenschere, ein scharfes Messer, eine wasserdichte Keramikschale, ein Steckigel (Kenzan), Material zum Stecken wie Äste, Blumen und Gräser, Notizblock und Stift.

Hinweis: Eine Anmeldung ist nur nach persönlicher Beratung möglich!
Sie sind fasziniert von Farbtönen und Farbklängen und deren Wirkung. Sie haben den Wunsch Kenntnisse über die unterschiedlichen Maltechniken zu erlangen oder zu vertiefen. Sie sind interessiert Farben selbst herzustellen. Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit entsprechende Fertigkeiten zu erwerben oder zu erweitern. 
Eigene Bildfindungen zu erarbeiten ist das Ziel,  unterstützt durch das gemeinsame Gespräch in der Gruppe und durch individuelle Beratung.

Bringen Sie bitte mit:
einen Skizzenblock A3 und Graphitstifte (HB u. B Gradierung) sowie Malutensilien soweit vorhanden.
Eine Materialliste besprechen wir am ersten Kursabend.
Generell geht es um die Leichtigkeit des Ausprobierens und Jonglierens mit Acrylfarben und diversen Maltechniken.
Dazu werden eine Vielzahl an Malwerkzeugen und ihre Einsatzmöglichkeiten, Materialien wie Acrylbinder, Aerocolor, Strukturpasten, Pigmente, Seidenpapier vorgestellt. Außerdem können Naturmaterialien, wie z.B. Marmormehl, Sand, Holzspäne, Kaffeesatz, Asche zum Einsatz kommen.
Die Teilnehmer:innen folgen nach Einführung in das jeweilige Thema den eigenen Ideen und Vorstellungen und komponieren so ihr individuelles Werk.
Es wird gemalt, es kann aber auch geschüttet, gespritzt, gespachtelt, gezogen, geklebt werden. Dabei entwickelt sich das Werk in Lagen weiter.
Vor und während des Entstehungsprozesses steht die Kursleiterin mit Rat und Tat zur Seite. Sie vermittelt in diesem Kurs die faszinierende Welt der Vielseitigkeit des Malens und damit das Eintauchen in den immer wieder unbekannten und spannenden Verlauf der Malerei bis hin zum fertigen Werk. Dabei geht es um die Förderung der eigenen Entwicklung, Lockerheit und Spaß am Entdecken stehen im Mittelpunkt.
Bringen Sie bitte mit:
zunächst vorhandenes Material, mindestens jedoch Zeichenblock DIN A3, Bleistifte, Buntstifte, Radierer.
Am ersten Kurstag wird alles Weitere genau besprochen und Sie erhalten, falls gewünscht, eine ausführliche Materialliste
Im Mittelpunkt des Tages stehen sowohl Entspannungsübungen, die Ihr Wohlbefinden stärken und Ihre Fantasie ein wenig auf Reisen schicken, als auch Zeit für Kreativität und Entfaltung.
Mit wasserlöslichen Farben (Gouache, Aquarell), Kreiden und Naturmaterialien wollen wir experimentieren, gestalten und zu neuen Ufern aufbrechen!
Bei schönem Wetter gehen wir auch ‘raus in die Natur. Im spielerischen Miteinander der Gruppe können wir uns kennenlernen und austauschen.
Es erwartet Sie eine Auszeit vom Alltag!
Die Dozentin ist ausgebildete Kunsttherapeutin und verfügt über langjähriger Erfahrung in der Heilpädagogik.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Bitte bringen Sie mit:
bequeme und farbfleckfreundliche Kleidung, dicke Socken
Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt. Die Materialumlage beträgt 6,00 Euro und wird am Kurstag eingesammelt.

Kurs abgeschlossen Kuschelige Wärmflaschen filzen

( ab Sa., 19.2., 10.00 Uhr )

Genießen Sie das gemeinsame kreative Schaffen mit Wolle, Wasser und Seife.
In diesem Workshop werden Einblicke in die Grundtechniken des Filzens gegeben und Sie können erste Erfahrungen sammeln im Filzen einer kuscheligen Wärmflasche.

Bitte bringen Sie mit:
eine Schüssel (ca. 30 cm Durchmesser), ein Frotteehandtuch, ein Küchenhandtuch, ein Stück Noppenfolie (ca. 1 m²) und ein Schwammtuch.
Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt und nach Verbrauch berechnet. Die Materialumlage wird am Kurstag eingesammelt.
In einem großen Malatelier kannst du in die Welt der Kunst hinein schnuppern.
Einfach mal machen!
Es gibt viel zu entdecken, erkunden, experimentieren und entwickeln!
Mal den Gedanken und Empfindungen freien Lauf lassen und ein schönes Bild für zu Hause malen.
Alles ist möglich in der Kunst!

Bringe bitte mit:
einen Malkittel, einen Pausensnack, ein Getränk und gute Laune.
Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt.
In der Gruppe erfahren Sie Imaginations- und Achtsamkeitsübungen, die Sie zum Gestalten und zum Spiel mit Farben inspirieren.
Bei den anschließenden Malaktionen verwenden Sie Gouachefarben oder Öl- und Pastellkreiden. Auch Naturmaterialien sind willkommen. Die freundliche Kommunikation in der Kleingruppe möchte Sie zum Austausch über das Erlebte anregen.
Der Kurs orientiert sich an kunsttherapeutischen Verfahren. Die heutige Medizin belegt den gesundheitlichen Nutzen kreativer Verfahren, die den Einklang von Körper und Seele fördern.
Die Dozentin ist ausgebildete Kunsttherapeutin und verfügt über langjähriger Erfahrung in der Heilpädagogik.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Bitte bringen Sie mit:
bequeme und farbfleckfreundliche Kleidung, dicke Socken.
Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt. Die Materialumlage beträgt 12,00 Euro und wird am ersten Kurstag eingesammelt.
Powertex ist ist eine Flüssigkeit, die angereichert mit verschiedenen Materialien zu einer festen Masse verknetet wird. Mit dieser Masse können mit Hilfe von Drahtgestellen Skulpturen hergestellt werden. Sie härtet an der Luft aus und ist sowohl für Innen - als auch für Außenbereiche geeignet.
Weitere interessante Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich durch Stoff, der mit flüssigem Powertex getränkt und z.B. über eine Form aus Styropor gelegt wird. Es können menschliche Figuren, Tiere, abstrakte Objekte, etc. gestaltet werden.
Der Freitagabend dient der Vorbesprechung, erste Arbeiten werden auch schon begonnen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte bringen Sie mit:
Arbeitskleidung, Einmalhandschuhe (enganliegende), Rolle Alufolie, Tesakrepp (schmal),
kleine Plastikschale (z.B. Schale von 500 ml Eis) Arbeitssockel Yton ca. 24 x 11 x 7 cm,
kleine Stücke Stoff (Naturmaterial), Pinsel (mittlere Stärke).
Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt und nach Verbrauch berechnet, für eine kleine Figur ca. 15,00 €, für eine große Figur (80 cm) ca. 30,00 €. Die Materialumlage wird im Workshop eingesammelt.
In diesem Kurs kann dem Urerlebnis, eigene Ideen in Stein zu schlagen, nachgegangen werden. Durch die schrittweise Umsetzung über Entwurf, Modell und Ausführung wird ein behutsamer Einstieg in die Bildhauerei gegeben.
Die einzelnen Arbeitsabschnitte werden durch Einzel- und Gruppenbesprechungen begleitet. Gearbeitet wird von Hand in Weichgestein wie Tuff- und Sandstein, auf besonderen Wunsch auch in Marmor.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der erste Abend dient der Vorbesprechung.
Falls nicht vorhanden, können Steine zum Selbstkostenpreis erworben werden.
In der Gruppe erfahren Sie Imaginations- und Achtsamkeitsübungen, die Sie zum Gestalten und zum Spiel mit Farben inspirieren.
Bei den anschließenden Malaktionen verwenden Sie Gouachefarben oder Öl- und Pastellkreiden. Auch Naturmaterialien sind willkommen. Die freundliche Kommunikation in der Kleingruppe möchte Sie zum Austausch über das Erlebte anregen.
Der Kurs orientiert sich an kunsttherapeutischen Verfahren. Die heutige Medizin belegt den gesundheitlichen Nutzen kreativer Verfahren, die den Einklang von Körper und Seele fördern.
Die Dozentin ist ausgebildete Kunsttherapeutin und verfügt über langjähriger Erfahrung in der Heilpädagogik.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Bitte bringen Sie mit:
bequeme und farbfleckfreundliche Kleidung, dicke Socken.
Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt. Die Materialumlage beträgt 12,00 Euro und wird am ersten Kurstag eingesammelt.
Seitdem es bildende Künstler gibt, gibt es auch das schnelle aus der Hand Zeichnen, die Skizze und vielleicht auch das dazu gehörende Skizzenbuch.
Neu ist jedoch ein weltweites Netzwerk von „urban sketchern“, Zeichnern, die „die Welt zeigen, wie sie sie sehen ..“ und dies über die sozialen Netzwerke austauschen. Hier sind alle „levels“ erlaubt. Jede(r) kann die eigene Sicht mit der Welt teilen.
Dieser Workshop möchte einen ersten Einblick geben in das heutige urban sketching. Gemeinsam sollen typische Techniken und Materialien vorgestellt und erprobt werden.
Geplant ist auch eine fußläufige Exkursion in der Umgebung, um im Freien skizzieren zu können.
Es erwartet Sie ein Einblick in eine lebendige, inspirierende Bewegung!

Bitte bringen Sie mit:
Skizzenbuch bzw. Skizzenpapier nicht größer ca. DINA5, (Mini/Reise)-Aquarellkasten, Pinsel und Wasserbehälter mit Deckel zum Mitnehmen oder einen Pinsel mit Wassertank (Brushpen), Bleistift, Radierer, schwarzer Fineliner, Kugelschreiber.
Die Höhe der Anschaffungskosten, falls Sie alles neu besorgen müssen, liegen bei etwa 22 €. Bei Unsicherheiten bzgl. der Materialien bitte Email an info@farbwinkel.de.

auf Warteliste Aquarell für Einsteigerinnen und Einsteiger

( ab Di., 17.5., 18.45 Uhr )

Der Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit in die Grundlagen der Aquarellmalerei einzusteigen und erste Erfahrungen damit zu sammeln. Wir streifen ein wenig den Farbkreis und experimentieren mit einfachen Techniken. Unsere Lieblings-Landschaften können Impulsgeber sein. Bringen Sie gerne ein Foto dazu mit.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
Materialien werden von der Dozentin gestellt. Die Materialumlage beträgt 12,00 Euro und wird am ersten Kurstag eingesammelt.
Wer sein eigenes Material mitbringen möchte, kann dies gerne tun. Geben Sie dann aber bitte eine Rückmeldung an die Dozentin per Email an info@farbwinkel.de
Benötigt werden Aquarellfarben, geeignetes Aquarellpapier (300 gr/qm) Größe: ca. DinA 3 und DinA 5, mind. 2 Pinsel mit unterschiedlichen Pinselstärken
Ein experimenteller Atelier-Workshop mit verschiedenen künstlerischen Techniken und Themen.

In diesem Workshop hast du die Möglichkeit, die Farben und ihre Nuancen auf eine experimentelle und spielerische Art und Weise neu zu erleben.
Wie bei einer Reise durch verschiedene Länder begegnest du hier den unterschiedlichen Farbtönen. Jede Farbe hat eine eigene Bedeutung und einen speziellen Ausdruck und lädt dazu ein, in sie einzutauchen.

Inspiriert durch Beispiele aus der Kunst- und Designgeschichte experimentierst du mit vielen künstlerischen Maltechniken und Materialien. Am Ende des Workshops hast du eine äußerst bunte Erfahrung gemacht und nimmst eine farbenreiche Sammlung an Bildern mit nach Hause.

Bringe bitte mit:
einen Malkittel, einen Pausensnack, ein Getränk und gute Laune.
Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt.
Hast du Lust, Täschchen zu filzen und deine Kreativität auszutoben?
Wir filzen kleine Umhängetaschen oder Handyhüllen und gestalten diese mit Blüten, Monstergesichtern und was dir auch sonst noch immer einfällt.
Lass deiner Fantasie freien Lauf.
Neben der praktischen Erfahrung wirst du auch etwas zur Geschichte des Filzens, der Wolle und den Tieren erfahren, die uns die Wolle schenken.

Bringe bitte mit:
ein Zeichenblock, Bleistifte und Buntstifte, eine Schüssel (ca. 30 cm Durchmesser), zwei Stück Noppenfolien (jeweils ca. 1 m²), ein Frotteehandtuch, ein Küchenhandtuch,
ein Schwammtuch und natürlich Getränke und Butterbrote.
Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241
E-Mail: info-vhs@stadt-dormagen.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Beratungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag: Nur mit Termin! 
Dienstag - Mittwoch
8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
13.00 bis 15.00 Uhr

E-Mail deutsch@stadt-dormagen.de

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo