Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundes Leben >> Gesundheit
Ansprechpartnerin:
Birgit Weber
02133/257-304
Birgit.Weber@stadt-dormagen.de

Seite 1 von 1

Fast jeder von uns kennt das: plötzlich fiept oder piepst es unangenehm im Ohr. Meistens reicht es, dass wir dann tief durchatmen und das Ohrgeräusch verschwindet wieder von selbst. Bei immer mehr Menschen bleibt aber ein solches Ohrgeräusch dauerhaft bestehen.
Wie kann man damit zufrieden leben? Das möchte Ihnen die Heilpraktikerin Gabriele Hänisch in diesem Seminar zeigen.
An zwei Samstagen lernen Sie alles über die Entstehung von Ohrgeräuschen (Tinnitus) und was Sie tun können, damit diese nicht Ihr Leben bestimmen.
Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist, dass das Ohrgeräusch durch einen HNO-Arzt abgeklärt wurde.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, ein kleines Kissen, eine Matte oder ein großes Tuch, eine warme Decke, warme Antirutschsocken und Getränke mit.
Am Nachmittag ist jeweils eine Pause vorgesehen.
Kinder sind häufig Unfallopfer, im Haushalt, beim Spielen oder auf der Straße. Genau dann kommt es auf Ihre schnelle und richtige Hilfe an. Wie reagieren Sie, z. B. bei Verbrennungen, Augenverletzungen, Bisswunden, Insektenstichen, Elektrounfällen, Splittern, Knochenbrüchen, Bewusstlosigkeit oder Vergiftungen? Wie machen Sie Ihren Haushalt oder Ihre Einrichtung kindersicher? Wie können Sie Unfälle vermeiden, auch für Babys?
Wachsame Erwachsene, die sich hier die nötige Zeit nehmen für die Notsituation, in die Kinder geraten können, sind die beste Vorbeugung.
Das Seminar wendet sich an Erzieher*innen und Übungsleiter*innen, z. B. in Schulen, Kindertagesstätten und Sport- und Jugendeinrichtungen sowie an Tagesmütter/ -väter. Eine Teilnahme wird entsprechend bescheinigt.
Dieser Kurs entspricht sowohl inhaltlich als auch im Stundenumfang den Vorgaben der Berufsgenossenschaften für o.g. Berufsgruppen. Er beinhaltet daher auch den allgemeinen Teil Erste Hilfe.
Der Kurs erfüllt auch die Voraussetzung für die Führerscheinzulassung.

Kurs abgeschlossen Seminar: Urlaub für einen Tag

( ab So., 27.9., 10.00 Uhr )

Der Tag steht unter dem Motto Gesundheit, Ernährung, Mental- und Motivationstraining und Stressreduzierung. Sie beginnen den Tag mit Entspannungsübungen, mittags erleben Sie eine Outdoor-Einheit. Nach einer Snack-Pause erfahren Sie etwas zu den Themen "Gesunde Lebensführung, Schlaf und mentale Fitness" und wie Sie dies in den Alltag übernehmen können. Es folgen weitere Entspannungseinheiten, u.a. "Progressive Muskelentspannung". Zum Ausklang des Urlaubstages erfahren Sie, wie Sie Ihre Ziele von innen erreichen, und wie sich z.B. Musik positiv auf Ihr seelisches Gleichgewicht auswirken kann. Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher und erholsamer Tag mit einem Mental- und Motivationstrainer. Erholt, mit neuen Ideen, motiviert und gestärkt meistern Sie danach alle Herausforderungen des Alltags.
Immer mehr Menschen leiden unter Schlafproblemen. Umweltreize, unser hektischer Alltag, tägliche Informationsflut und Sorgen und Nöte lassen uns schlecht abschalten und schlafen. Guter Schlaf ist für unser Wohlbefinden, unsere Leistungsfähigkeit und Lebensqualität wichtig. Im Vortrag wird erläutert, was eigentlich im Körper während des Schlafs passiert, und welche zahlreichen Einflussfaktoren es auf den Schlaf gibt. Sie erhalten einfache und wertvolle Tipps und Tricks für einen besseren und gesünderen Schlaf. Wie Sie einen "Notfallplan" und das neue Wissen zum perfekten Schlaf in Ihren Alltag einbauen können, und wer oder was Sie hierbei unterstützt, erläutert der Dozent. Er ist Mentaltrainer und leitet Entspannungsseminare.
Der digitale Fortschritt schreitet unaufhaltsam voran und beeinflusst immer mehr die Arbeitswelt. Insbesondere seit der Coronakrise sind zahlreiche Beschäftigte mit Themen wie Home Office, digitaler Kommunikation z.B. per Videochat sowie Selbstmanagement konfrontiert und werden vor neue Herausforderungen gestellt.
Welche Risiken und Chancen bringt die moderne Arbeitswelt mit sich? Wie können Beschäftigte ihre Gesundheit dabei erhalten und stärken? Diese und weitere Themen werden im Bildungsurlaub behandelt und die Teilnehmer*innen für einen gesunden Umgang mit sich und ihrer Arbeit sensibilisiert. Ziel ist es, sich nicht hilflos der modernen Arbeitswelt ausgeliefert zu fühlen, sondern eigene Ressourcen und Möglichkeiten der Abgrenzung zu entdecken und diese am Arbeitsplatz einzusetzen.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241
 

E-Mail

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Beratungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag bis Mittwoch
8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
13.00 bis 15.00 Uhr

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo