Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundes Leben >> Gesundheit
Ansprechpartnerin:
Birgit Weber
Tel.: 02133/257-304
E-Mail: Birgit.Weber@vhsdormagen.de

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich Rückenschule - Fit for Fire

( ab Mo., 14.1., 19.00 Uhr )

An diesem Kurs können nur Mitarbeiter der Feuerwehr Dormagen teilnehmen. Eine Anmeldung über das Internet ist nicht möglich.

In diesem Kurs werden alle Anforderungen die während eines Einsatzes gestellt werden trainiert.
Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit werden an ständig wechselnden Stationen und Geräten beübt.

Keine Anmeldung möglich Bodyfit mit Entspannungsteil

( ab Di., 15.1., 19.30 Uhr )

An diesem Kurs können nur Mitarbeiter der Feuerwehr Dormagen teilnehmen. Eine Anmeldung über das Internet ist nicht möglich.

Ein gezieltes Trainingsprogramm für alle großen Muskelgruppen hilft Ihnen, einseitige Belastungen auszugleichen. Kraft und Kraftausdauer werden, zum Teil mit Kleingeräten, trainiert und die aufrichtende Muskulatur aufgebaut. So wird Ihre Körperspannung verbessert und Ihr Rücken gestärkt. Ein Entspannungsteil rundet die Stunde ab.

Keine Anmeldung möglich Konditionstraining

( ab Do., 17.1., 20.30 Uhr )

An diesem Kurs können nur Mitarbeiter der Feuerwehr Dormagen teilnehmen. Eine Anmeldung über das Internet ist nicht möglich.

In diesem Kurs geht es primär um die Verbesserung der Kraft-Ausdauerleistungsfähigkeit. Diese verbessern wir in erster Linie mit Elementen aus dem Athletiktraining, der Leichtathletik und des klassischen Fitnesstrainings. Wir arbeiten an der Lauftechnik und an der Durchführung von Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Schweißtreibendes Fatburner Training mit hohem Qualitätsanspruch an den Teilnehmer.

Kurs abgeschlossen Workshop: "Meditation für den Alltag"

( ab Sa., 19.1., 14.00 Uhr )

Ein Zen-Mönch wurde einmal gefragt, warum er immer so gleichmütig und gelassen sei. Er antwortete: Wenn ich stehe, dann stehe ich, wenn ich gehe, dann gehe ich, wenn ich sitze, dann sitze ich. Das tun wir auch, sagten die Menschen. Der Mönch aber antwortete: Nein, wenn ihr sitzt, dann steht ihr schon, wenn ihr steht, dann lauft ihr schon, und wenn ihr lauft, seid ihr schon am Ziel. So oder ähnlich würde es uns allen gehen. Wir befinden uns mit unseren Gedanken in der Vergangenheit oder der Zukunft, so gut wie nie im Jetzt, in der Gegenwart. Das Jetzt ist aber die einzige Zeit, in der unser Leben stattfindet und in der wir bewusst handeln können. Diese Fähigkeit können wir mit Meditation stärken.
Dieser Workshop gibt Ihnen die Möglichkeit, sich eine Auszeit zu nehmen und mit Hilfe verschiedener Meditationstechniken im Hier und Jetzt inne zu halten. Gönnen Sie sich eine Zeit der Ruhe.
Vielleicht kennen Sie den Werbespot: Ein Mann in den besten Jahren begegnet auf dem Flur einem Bekannten und will ihn freundlich begrüßen: "Ah, guten Tag, Herr...."- verflixt, wie war doch noch mal der Name?
Für diese und vergleichbare Situationen ist Gehirnjogging eine der wegweisenden Möglichkeiten, um sich flexibel den normalen Alltagsanforderungen zu stellen und Erinnerungsvermögen und schnelle Reaktionen bis ins hohe Alter zu erhalten.
Tun Sie sich und Ihrem Gehirn etwas Gutes, lernen Sie in lockerer, angenehmer Atmosphäre spielerische Methoden und kreative Strategien kennen, um Ihre Konzentrations- und Merkfähigkeit deutlich zu verbessern.
Die Übungen orientieren sich an Anforderungen aus dem Alltag und können deshalb auch alltäglich trainiert werden: sich einen Einkaufszettel einprägen, sich eine Reiseroute anhand markanter Punkte merken, sich Namen und Gesichter einprägen, sich an gute Witze und Anekdoten erinnern usw. Sie werden Spaß haben, Sie werden Erfolg haben und Sie werden im Alltag von Ihren neuen Fähigkeiten profitieren.
Der Kurs findet in Kooperation mit dem Seniorennetzwerk 55+ statt.
Eine Skoliose ist eine dreidimensionale Verdrehung der Wirbelsäule. Sie beginnt in der Regel in der Pubertät und begleitet Patienten ihr ganzes Leben. Erfahren Sie an diesem Abend das Wichtigste über das Krankheitsbild "Skoliose": Was passiert mit meiner Wirbelsäule? Welche Therapien, welche Erfolge gibt es? Kann man "das" operieren? In welchem Alter ist ein Korsett sinnvoll? Was ist die "Dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth®"? Habe ich ein Recht auf Physiotherapie? Wo finde ich Austausch mit anderen Betroffenen? Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit offen gebliebene Fragen zu klären.
Die Dozentin ist Physiotherapeutin und spezialisiert auf die Behandlungen von Skoliosepatienten mit dem Schwerpunkt der K. Schroth®-Methode.

Hinweis: Am Freitag, 05.04.19 (18:15-19:45 Uhr) beginnt der Kurs "Skoliose Training nach K. Schroth®" (Kurs-Nr. AE4216K)
Das ausgeglichene Verhältnis zwischen Säuren und Basen ist die Voraussetzung für alle
anderen Funktionen in unserem Körper. Es ist die Basis für alle Lebensvorgänge im ganzen
menschlichen Organismus, für die Gesundheit, für die Kraft und für die Lebensfreude. Gerade
das Frühjahr eignet sich besonders für eine Reinigung des Körpers mit bestimmten
Lebensmitteln und Übungen. Nicht das Fasten ist das Thema, sondern es geht darum Gerichte zuzubereiten, die
basisch verstoffwechselt werden und im Körper eine ähnliche Wirkung haben, wie das
Fasten. Das Basenfasten ist gut geeignet um abzunehmen und sich in seinem Körper wieder wohlzufühlen.
Nach einem theoretischen Teil rund ums "Basenfasten" wird gemeinsam ein basisches Menü zubereitet und genussvoll gespeist.
Außerdem erhalten Sie in diesem Workshop einen kleinen Einblick in die fernöstliche Kunst der Gesichtsmassage - Dien Cham. Sie verbindet die wohltuende Wirkung von Akupunktur und Reflexzonenmassage. Ähnlich wie bei der Fußreflexzonenmassage hat die Stimulation der verschiedenen Reflexzonen im Gesicht eine Verbindung zu den einzelnen Organen und deren Funktionen. Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Gesicht bestimmte Punkte stimulieren können, um damit den Entgiftungsprozess zu fördern.

Eine Umlage für Lebensmittel, Getränke und Handout ist bereits in der Kursgebühr enthalten.
Zurzeit erleben wir einen regelrechten Boom um die vegane Ernährung. Ernährung ohne tierische Lebensmittel, angeführt von Fleisch bis zum Honig, wird mittlerweile von vielen Menschen praktiziert. Schnitzel, Käse und Milch gibt es in veganer Form in vielen Lebensmittelgeschäften; Bücher, Zeitschriften und Food Blogs im Internet beschäftigen sich mit dem Thema.
Der Vortrag beleuchtet diesen Trend und Veganismus als Lebensstil. Untermauert durch neueste wissenschaftliche Ergebnisse werden die Vorteile für die Gesundheit dargestellt und die Versorgung mit kritischen Nährstoffen erklärt. Die vegane Ernährung ist vielfältig, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Im praktischen Teil werden pflanzliche Lebensmittel vorgestellt, die ersatzweise für Milch, Sahne, Eier oder Fleisch verwendet werden können. Alternativprodukte zu tierischen Lebensmitteln werden verglichen. Kleine Kostproben und Tipps zur Zubereitung runden den Vortrag ab.

Anmeldung möglich Workshop: Atmen - leicht und entspannt

( ab Sa., 11.5., 10.00 Uhr )

Atmen geschieht wie von allein und unbewusst. Aber manchmal bleibt einem vor Schreck die Luft weg oder wir atmen vor Anspannung zu flach. Dadurch bekommt der Körper zu wenig Sauerstoff, genau dann, wenn wir ihn brauchen, um dem Stress entgegen zu wirken. Dieser Workshop führt Sie in die Atementspannung ein, und Sie üben Techniken zur Atemwahrnehmung und Atemlenkung. Diese sind leicht zu erlernen und fast überall einsetzbar. Regelmäßiges Training erhöht die Atemkapazität und die wunderbar entspannende Wirkung - damit Sie auch wieder öfter aufatmen können!

Hinweis: Diese Atementspannung ersetzt keine medizinisch notwendige Atemtherapie.

freie Plätze Workshop: "Meditation für den Alltag"

( ab Sa., 29.6., 14.00 Uhr )

Ein Zen-Mönch wurde einmal gefragt, warum er immer so gleichmütig und gelassen sei. Er antwortete: Wenn ich stehe, dann stehe ich, wenn ich gehe, dann gehe ich, wenn ich sitze, dann sitze ich. Das tun wir auch, sagten die Menschen. Der Mönch aber antwortete: Nein, wenn ihr sitzt, dann steht ihr schon, wenn ihr steht, dann lauft ihr schon, und wenn ihr lauft, seid ihr schon am Ziel. So oder ähnlich würde es uns allen gehen. Wir befinden uns mit unseren Gedanken in der Vergangenheit oder der Zukunft, so gut wie nie im Jetzt, in der Gegenwart. Das Jetzt ist aber die einzige Zeit, in der unser Leben stattfindet und in der wir bewusst handeln können. Diese Fähigkeit können wir mit Meditation stärken.
Dieser Workshop gibt Ihnen die Möglichkeit, sich eine Auszeit zu nehmen und mit Hilfe verschiedener Meditationstechniken im Hier und Jetzt inne zu halten. Gönnen Sie sich eine Zeit der Ruhe.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241

:-)  E-Mail

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag und Mittwoch
8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag:
8.00 bis 11 Uhr
Donnerstag:
12.30 bis 15.00 Uhr

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo