Traumapädagogik Umgang mit traumatisierten Menschen Fortbildung für Fachkräfte aus erziehenden, lehrenden und beratenden Berufen


Zu diesem Kurs


Oft sind es die Fachkräfte in den Kitas, Ogatas, Grundschulen, weiterführenden Schulen oder im Freizeitbereich, die als erste mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen in Berührung kommen und eine vorhandene Traumatisierung wahrnehmen können.
Die Traumapädagogik vermittelt sowohl fachtheoretisches Wissen als auch fachpraktische Kompetenz. Damit kann eine Traumatisierung nicht nur erkannt, sondern auch erfolgreich im Zusammenwirken von Traumapädagogik und Traumatherapie bearbeitet bzw. behandelt werden.

Folgende Themen werden praxisnah erarbeitet:
- Abläufe im Gehirn bei einem traumatischen Erlebnis und deren kausale Zusammenhänge,
- Erscheinungsformen und Symptome von Traumatisierungen und die daraus resultierenden psychischen Störungen,
- Veränderungen im Verhalten des Kindes durch Traumatisierung
- Änderung der Wahrnehmung der Umwelt, der Affekte und Emotionen,
- Kulturspezifische und kultursensible Elemente von Traumatisierungen,
- Vertiefung der eigenen Kompetenzen im Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen,
- Erlernen eines traumapädagogischen Ansatzes und dessen Anwendung unter verschiedenen Gesichtspunkten.

Der Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen ist eine Herausforderung, mit der Fachkräfte täglich konfrontiert sind oder sein können. Dieser Aufgabe professionell und auch menschlich gewachsen zu sein ist Ziel dieser fünfteiligen Fortbildung.

Hinweis: Für Fachkräfte aus den oben genannten Berufsbildern, die in Dormagener Regeleinrichtungen arbeiten, übernimmt die Stadt Dormagen die Kursgebühr.

Kursnr.: AE3110
Kosten: 180,00 €


Zeitraum

Sa. 23.03.2019, 10:00 Uhr - Sa. 29.06.2019

Hinweis: 5 x samstags, 10.00 - 17.00 Uhr
23.03., 06.04., 18.05., 15.06. und
29.06.19

Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Langemarkstr. 1-3
41539 Dormagen
VHS, Langemarkstr. 1-3, Raum 2.01

Dozent(en)

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241

:-)  E-Mail

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag und Mittwoch
8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag:
8.00 bis 11 Uhr
Donnerstag:
12.30 bis 15.00 Uhr

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo