Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Frauenthemen
Ansprechpartnerin:
Birdit Weber
02133/257-304
Birgit.Weberl@stadt-dormagen.de

Tipp: Bitte beachten Sie unsere "besonderen Angebote für Frauen" auch im EDV- und Gesundheitsbereich!

Seite 1 von 1

Möchten Sie auf angenehme und effektive Weise Ihren Rücken stärken?
Mit funktionellen Dehn- und Kräftigungsübungen beugen Sie Rückenschmerzen vor und kräftigen Ihre aufrichtende Muskulatur. Mit Körperwahrnehmungsübungen überdenken und verbessern Sie Ihre Haltung. Übungen für die Beckenbodenmuskulatur unterstützen und ergänzen Ihr Rückentraining.
Sie erhalten Anregungen und Entlastungstipps für zu Hause.
Ein Entspannungsteil rundet die Stunde ab.

Bitte bringen Sie eine eigne Matte, rutschfeste Socken oder leichte Hallenturnschuhe, ein großes Handtuch und ein flaches, festes Kissen mit.
Beim kreativen Tanz aktivieren wir auf einfache Weise unsere Lebensfreude, verändern sanft unsere Gedanken- und Handlungsmuster und finden unsere eigene, sinnvolle Ausgeglichenheit. Nebenbei werden die Gelenke und der Rücken entlastet. Wir kommen mit dem großen Potential unserer inneren und äußeren Kräfte in Verbindung.
Freude an der Musik, Spaß an den Bewegungen und Leichtigkeit durch Entspannung befreien uns vom Druck des Alltags.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, rutschsichere Socken oder leichte Hallenturnschuhe mit.
Qi Gong wird als chinesische Heilgymnastik bezeichnet, die die Vorstellungskraft mit dem Atem und der Bewegung verbindet. Es sind langsam fließende Bewegungen, die leicht erlernbar sind.
Fantasiereisen regen die Vorstellungskraft an und erweitern die Kreativität. Dabei wird die Atmung aktiviert und Sie fühlen sich entspannt und befreit von negativen Gedanken. Das macht Sie stressfreier und Sie gewinnen an Langmut und Lebensqualität.
Die 18 Harmonieübungen sprechen alle Energieleitbahnen (Meridiane) des Körpers an und können gut in Ihren Alltag integriert werden.
Es erwartet Sie ein ganzheitliches Workout für Bauch, Beine, Po und Rücken. Trainiert werden Kräftigung, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit. Neben dem eigenen Körpergewicht kommen funktionelle Kleingeräte, wie beispielsweise Fitnesstubes, Minibands oder Kurzhanteln zum Einsatz. In einem kurzweiligen Ganzkörperworkout wird nicht nur Kraftausdauer und Grundmuskulatur aufgebaut, sondern auch die Fettverbrennung angekurbelt und die Beweglichkeit verbessert. Zum Stundenabschluss wird die Regeneration mit Entspannungs- und Dehnungsübungen eingeleitet.

Bitte bringen Sie Sportkleidung und Hallenturnschuhe mit.
Wie schaffte es eine Frau ins Kölner Stadtwappen? Wer hatte die Idee für ein "Bethlehem am Rhein" und welche Frau inspirierte einen berühmten Kölner Musiker? In Köln waren es nicht nur die Herren, die das Schicksal der Stadt gelenkt haben, sondern auch viele Frauen haben bedeutend zur Entwicklung der Stadt beigetragen. So gab es im Mittelalter ausschließlich in Köln bereits reine Frauenzünfte und an die vielen Klöster und Stifte in der Stadt erinnert auch heute noch ein in Köln von einer Frau erfundenes Markenprodukt.
Erleben Sie die Kölner Altstadt ganz individuell, mit dem KöbesColonius.

Anreise: Eine öffentliche Verkehrsanbindung ist gegeben. Ab Dormagen fahren die Regionalbahn und die S-Bahn nach Köln - Hbf. mehrmals in der Stunde.

Treffpunkt: an der Kreuzblume vor dem Kölner Dom, Kardinal Höffner Platz
Es erwartet Sie ein ganzheitliches Workout für Bauch, Beine, Po und Rücken. Trainiert werden Kräftigung, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit. Neben dem eigenen Körpergewicht kommen funktionelle Kleingeräte, wie beispielsweise Fitnesstubes, Minibands oder Kurzhanteln zum Einsatz. In einem kurzweiligen Ganzkörperworkout wird nicht nur Kraftausdauer und Grundmuskulatur aufgebaut, sondern auch die Fettverbrennung angekurbelt und die Beweglichkeit verbessert. Zum Stundenabschluss wird die Regeneration mit Entspannungs- und Dehnungsübungen eingeleitet.

Bitte bringen Sie Sportkleidung und Hallenturnschuhe mit.
Möchten Sie auf angenehme und effektive Weise Ihren Rücken stärken?
Mit funktionellen Dehn- und Kräftigungsübungen beugen Sie Rückenschmerzen vor und kräftigen Ihre aufrichtende Muskulatur. Mit Körperwahrnehmungsübungen überdenken und verbessern Sie Ihre Haltung. Übungen für die Beckenbodenmuskulatur unterstützen und ergänzen Ihr Rückentraining.
Sie erhalten Anregungen und Entlastungstipps für zu Hause.
Ein Entspannungsteil rundet die Stunde ab.

Bitte bringen Sie eine Decke, eine Matte, rutschfeste Socken oder leichte Hallenturnschuhe, ein großes Handtuch und ein flaches, festes Kissen mit.
Ein interaktiver Vortrag für wunderbare Frauen, Mütter und Freundinnen, die nicht länger warten wollen, bis irgendwann mal alles passt, damit sie ihre eigenen Träume zum Leben erwecken.
Kennen Sie das? Sie haben eine Idee, einen Wunsch, ein persönliches Ziel und schieben es doch immer wieder auf? Sofort fallen Ihnen 1.000 wichtige Gründe ein, warum es gerade nicht geht. Doch, wie fühlt sich das an?
Lernen Sie in diesem Vortrag, warum wir stressige Gedanken über das Leben, über Andere und insbesondere die über uns selbst nicht einfach glauben sollten und warum es sich auf jeden Fall lohnt, sie zu überprüfen. Lernen Sie Ihre gedanklichen "Bremsklötze" kennen und lieben, denn sie sind Ihr "Wecker"! Wenn das Wörtchen "aber" nicht mehr ist ... brauchen wir ein neues Wort. Nur welches?
Freuen Sie sich auf einen humorvollen Abend bei dem SIE im Mittelpunkt stehen.
Qi Gong wird als chinesische Heilgymnastik bezeichnet, die die Vorstellungskraft mit dem Atem und der Bewegung verbindet. Es sind langsam fließende Bewegungen, die leicht erlernbar sind.
Fantasiereisen regen die Vorstellungskraft an und erweitern die Kreativität. Dabei wird die Atmung aktiviert und Sie fühlen sich entspannt und befreit von negativen Gedanken. Das macht Sie stressfreier und Sie gewinnen an Langmut und Lebensqualität.
Die 18 Harmonieübungen sprechen alle Energieleitbahnen (Meridiane) des Körpers an und können gut in Ihren Alltag integriert werden.
Jeden Tag versucht in Deutschland ein Mann, seine Frau umzubringen. Alle 3 Tage wird eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Hinzu kommen die Morde an Frauen durch ihnen unbekannte Täter.
Diese Verbrechen sind keine Ehrenmorde oder Beziehungstaten, sondern Femizide: Morde, die an Frauen verübt werden, weil sie Frauen sind.
Margherita Bettoni zeigt in dem Vortrag, dass die Tötung von Frauen aufgrund ihres Geschlechts auch bei uns ein ernsthaftes gesamtgesellschaftliches Problem ist. Als Familientragödien verharmlost, bleiben viele Frauenmorde verborgen und verdecken die patriarchalen Macht- und Gewaltmuster, die sich tief durch unsere Gesellschaft ziehen.

Margherita Bettoni ist Investigativjournalistin mit den Schwerpunkten Organisierte Kriminalität und sexualisierte Gewalt. Sie ist Co-Autorin der Bücher »Die Mafia in Deutschland. Kronzeugin Maria G. packt aus« (Econ, 2017) und »Corona: Geschichte eines angekündigten Sterbens« (dtv, 2020). Für ihre Recherchen hat sie den Marlies-Hesse-Nachwuchspreis, den Migration Media Award und den Grimme Online Award gewonnen.

Hinweis: Diese Veranstaltung findet über Zoom statt.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241
 

E-Mail

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Beratungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag: Nur mit Termin! 
Dienstag - Mittwoch
8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
13.00 bis 15.00 Uhr

E-Mail
deutsch@stadt-dormagen.de

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo