Vortrag Mecklenburg Vorpommern - mein liebstes Bundesland


Zu diesem Kurs


Kommen Sie mit und entdecken das am dünnsten besiedelte Bundesland Mecklenburg Vorpommern. Von großen Industrieansiedlungen ist es weitgehen verschont geblieben.
Es präsentiert sich dem Besucher als eine Anhäufung von Idyllen: Märchenschlösser, Herrenhäuser, monumentale Kirchbauten, alte Kopfsteinpflasterstraßen, weite Wälder, riesige Ackerflächen, viele Seen, Wiesen und immer wieder Wiesen. Dann die alten Hansestädte, die ihre architektonischen Schönheiten den mecklenburgischen Herzögen verdanken. Das ganze Land ist ein Paradies für Urlauber die Beschaulichkeit, wunderschöne Natur und Blicke auf eine tausendjährige Geschichte suchen. Nicht zu vergessen die über tausend Kilometer langen Bodden- und Haffküsten. Auf dem Darß, Rügen und Usedom liegen auch einige Natur- und Nationalparks. Mancherorts darf gar wieder Urwald wachsen und auf dem Darß befinden sich die größten Kranichrastplätze Europas. Warnschilder müsste man aufstellen, damit der Schock den Reisenden nicht übermannt, so äußerte sich die Schriftstellerin Christa Wolf begeistert. Zuerst schauen wir uns die kleinste Landeshauptstadt Schwerin an. Weiter geht es durch wunderschöne Landschaften nach Wismar und dann entlang der Küste bis Rügen.
Nach Ahlbeck begeben wir uns ins Binnenland. Schauen uns Neubrandenburg, die Feldberger Seenplatte, natürlich auch die Müritz, Waren und einiges mehr an. Später stehen noch Güstrow und Ludwigslust auf der Liste. Mich beeindruckt der grenzenlose Himmel, Wolken die sich hundert- ja tausendfach in den Seen spiegeln. Keiner hat sie je gezählt. Manche klein wie Tümpel, kaum zu entdecken im dichten Schilf, andere riesig wie die Müritz, dass man das andere Ufer kaum erkennen kann. Riesige Felder, sanft geschwungene Hügel mit Wiesen auf denen noch Wildkräuter wachsen, oder uralte Buchen- und Eichenwälder. Natürlich auch die Schlösser, die wunderschönen Stadttore oder die prächtigen Backsteinbauten. Sie alle sind Zeugen vergangener Zeiten ebenso wie uralte Kopfsteinpflasterstraßen oder die architektonischen Schönheiten der Mecklenburgischen Herzöge.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Kasinogesellschaft Dormagen statt. www.kasinogesellschaft-dormagen.de


Keine Abendkasse! Anmeldung erforderlich!

Kursnr.: 211-10902
Kosten: 10,00 €


Termin(e)

Di. 04.05.2021, 19:00 - 21:00 Uhr


Verfügbarkeit

Kurs abgeschlossen Kurs abgeschlossen


Kursort(e)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Dozent(en)

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241
 

E-Mail

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Beratungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag bis Mittwoch
8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
13.00 bis 15.00 Uhr

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo