Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 25.11.2017:

Seite 1 von 1

Wenn Sie bereits Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC oder Notebook erworben haben, können Sie in diesem Kurs Ihr Wissen erweitern und mit Übungen festigen:Sie erhalten einen grundlegenden Einstieg in den Umgang mit dem Textverarbeitungsprogramm Word und in die Welt des Internets.
Themen sind:
- Textverarbeitung mit Word: Texte schreiben, formatieren, speichern und drucken
- Internet: Surfen im World Wide Web, Suchen und Finden im Internet
- E-Mail: Einrichten und Umgang mit E-Mail
- Sicherheitsaspekte im Netz
Hinweis: PC-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt!

Kurs ausgefallen Einstieg in die Finanzbuchführung

( ab Sa., 25.11., 10.00 Uhr )

Der Kurs vermittelt Anfänger/-innen ohne Vorkenntnissen und auch Wiedereinsteiger/innen die Grundarbeitsweise und erste Schritte der kaufmännischen Buchführung. Sie erwerben grundlegende Kenntnisse der Buchführung zur Anwendung in Einzel- und Großhandel oder Industrie. Mit Hilfe der EDV-gestützten Buchführung von "Financial Office" von Lexware werden die wichtigsten Buchungen eines Geschäftsjahres in Theorie und Praxis durchgespielt. Themen sind u.a. :
- Anlegen einer neuen Firma, Personen- und Sachkonten
- Eingangs- und Ausgangsrechnungen, Zahlungseingänge und -ausgänge
- Besondere Buchungen: Aufteilungsbuchungen, Einsatz von Verrechnungs- und Zwischenkonten
- Umsatzsteuer
- Monats- und Jahresabschluss
Mit Hilfe der EDV-gestützten Buchführung von "Financial Office" werden zunächst die wichtigsten Buchungen eines Geschäftsjahres in Theorie und Praxis durchgespielt.
Hinweis: PC-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt!
Die Adventszeit, eigentlich eine Zeit der Vorbereitung und Ruhe, bereitet uns Menschen immer mehr Unruhe und Stress. Die Klänge der tibetischen Klangschalen, Zimbeln und Gongs begleiten uns in unsere eigene Mitte, den Ort, wo Herz und Seele sich berühren.
... den Advent als stille Zeit erleben, sich einen Ort der Ruhe und Kraft gönnen - einen Raum des Innehaltens ..., dazu sind Sie an diesem Entspannungsnachmittag eingeladen.
Erleben Sie die schrecklichen Taten eines Frauenmörders, der vor über 500 Jahren im mittelalterlichen Zons die Bewohner in Angst und Schrecken versetzt hat und plötzlich in der Gegenwart zu neuem Leben erwacht. Lassen Sie sich von der Autorin an die Orte führen, an denen ihr erster Thriller "Der Puzzlemörder von Zons" spielt, und lauschen Sie dabei Passagen aus dem Buch. Parallel dazu wird Franziska Gräfe die historischen Gegebenheiten erörtern.

Zum Inhalt des Buches:
Zons 1495: Eine junge Frau wird geschändet und verstümmelt aufgefunden. Offensichtlich ist sie Opfer des Rituals eines perversen Mörders geworden. Eigentlich ist das kleine mittelalterliche Städtchen Zons, das damals wie heute genau zwischen Düsseldorf und Köln am Rhein liegt, immer besonders friedlich gewesen. Doch seitdem der Kölner Erzbischof Friedrich von Saarwerden dem Städtchen die Zollrechte verliehen hat, taucht immer mehr kriminelles Gesindel auf. Bastian Mühlenberg von der Zonser Stadtwache ist geschockt von der Brutalität des Mörders und verfolgt seine Spur - nicht ahnend, dass auch er bereits in den Fokus des Puzzlemörders geraten ist ...

Gegenwart: Die Journalismus-Studentin Emily kann ihr Glück kaum fassen! Sie darf eine ganze Artikelserie über die historischen Morde schreiben. Doch mit Beginn ihrer Reportage scheint der mittelalterliche Puzzlemörder von Zons wieder lebendig zu werden, als eine brutal zugerichtete Frauenleiche in Zons aufgefunden wird. Kriminalkommissar Oliver Bergmann nimmt die Ermittlungen auf. Erst viel zu spät erkennt er den Zusammenhang zur Vergangenheit. Verzweifelt versucht er die Puzzleteile des Mörders zusammenzufügen, doch der Täter ist ihm immer einen Schritt voraus ...

Diese Exkursion findet in Kooperation mit der Volkshochschule Grevenbroich statt.
Wer möchte etwas Neues kennenlernen, sich am eigenen künstlerischen Erleben und Gestalten erfreuen?
Wie malst du Freude, wie werden Farben gemischt, warum ist Gelb so schön ?
Die Welt der Kunst kannst du durch eigene schöpferische Arbeit entdecken.
Es werden die verschiedensten Materialien ausprobiert und künstlerische Techniken entdeckt.
Es wird gemalt, gezeichnet und gedruckt.
Alles an diesem besonderen Tag - an einem Tag für dich.

Bringe bitte mit:
einen Malkittel oder ein altes T-Shirt, einen Pausensnack und ein Getränk
Alle anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt. Die Materialumlage beträgt 6,00 € und wird am Kurstag eingesammelt.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241

:-)  E-Mail

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag und Mittwoch
8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag:
8.00 bis 11 Uhr
Donnerstag:
12.30 bis 15.00 Uhr

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo