Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 05.10.2017:

Seite 1 von 1

Die Europäische Union erlebt gerade schwierige Zeiten. Das Zutrauen der Europäer in das größte Friedensprojekt seit dem Zweiten Weltkrieg schwindet, Kritik und Skepsis machen sich breit. Der Vorwurf, dass "Brüssel" über die Köpfe der Europäer hinweg Entscheidungen treffe, ist ein oft gebrauchter und trotzdem völlig falscher Vorwurf. Die EU verfügt über verschiedene miteinander verflochtene Institutionen, die die gemeinsame europäische Politik gestalten. Der Europäische Rat, die Versammlung der nationalen Regierungschefs, ist dabei maßgeblich für die Richtungsentscheidungen verantwortlich. Diese Institution wollen wir bei einem Besuch in Brüssel näher kennenlernen und vor Ort die Grundlagen und Perspektiven europäischer Politik diskutieren. Zugleich steht ein Besuch im 2017 neu eröffneten "Haus der europäischen Geschichte" auf dem Reiseplan. Was uns Europäer verbindet und wie sich die europäische Geschichte entwickelt hat, zeigt das neue Museum im Brüsseler Europaviertel und lädt zum Gedankenaustausch über Europas Zukunft ein.

Hinweis: Aus Sicherheitsgründen muss der Verwaltung des Europäischen Rates drei Wochen vor der Fahrt die Teilnehmerliste mit folgenden Daten übermittelt werden: Name, Vorname, Geburtsdatum, Nationalität, Ausweisart und Ausweisnummer. Bitte stellen Sie uns diese Angaben direkt bei Anmeldung zur Verfügung oder senden Sie uns eine Kopie Ihres Personalausweises (Vorder-/Rückseite) zu.

Beginn: Do, 05.10.2017 07:30 - 21:00
schriftliche Anmeldung bis 11.09.2017
Treffpunklt: HBF Neuss, vor dem Eingangsportal, Theodor-Heuss-Platz
Tourbegleitung: Dr. Sabine Grabowski
Gebühr: 35,00 EUR
In dem Teilnehmerentgelt sind die Busfahrt und Eintritte enthalten.
Bei der Fahrt müssen Sie sich mit dem entsprechenden Dokument ausweisen können!

Reisedetails:
07:30 Uhr Abfahrt Neuss Hbf, Eingangsportal / Busspur, Theodor-Heuss-Platz
12:00 Uhr Haus der europäischen Geschichte
13:30 Uhr Mittagessen (nicht im Teilnahmeentgelt enthalten)
15:00 Uhr Europäischer Rat
16:30 Uhr Rückfahrt
21:00 Uhr Ankunft Neuss Hbf, Eingangsportal / Busspur, Theodor-Heuss-Platz

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der Volkshochschulen im Rhein-Kreis Neuss, der Volkshochschule Düsseldorf und des Gerhart-Hauptmann-Hauses, Düsseldorf.

Kurs abgeschlossen Vortrag: Hormone - natürlich in Balance

( ab Do., 5.10., 19.00 Uhr )

Unser Hormonsystem hat einen überragenden oft unterschätzten Einfluss auf das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen. Direkt oder indirekt steuern die Hormone alle zentralen Aufgaben im menschlichen Körper. Kaum eine andere im Organismus produzierte Substanz hat nur annähernd das Wirkpotenzial von Hormonen. Umso wichtiger ist es, dass diese hochpotenten Wirkstoffe in natürlicher und optimaler Balance zueinanderstehen.
Unser heutiges Leben, Ernährung und Umwelt üben weitreichende Einflüsse auf den menschlichen Organismus aus, denen er sich noch nie vorher stellen musste. Das Hormonsystem ist deswegen in der heutigen Zeit gefordert wie noch nie zuvor.
In diesem Vortrag erfahren Sie, was Sie selber dafür tun können, damit Ihre Hormone auf natürliche Weise in Balance kommen. - Die Dozentin ist Heilpraktikerin in eigener Praxis.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241

:-)  E-Mail

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag und Mittwoch
8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag:
8.00 bis 11 Uhr
Donnerstag:
12.30 bis 15.00 Uhr

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo