Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Psychologie
Ansprechpartnerin:
Birgit Weber
Tel.: 02133/257-304
E-Mail: Birgit.Weber@vhsdormagen.de

Seite 1 von 1

Oft sind es die Fachkräfte in den Kitas, Ogatas, Grundschulen, weiterführenden Schulen oder im Freizeitbereich, die als erste mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen in Berührung kommen und eine vorhandene Traumatisierung wahrnehmen können.
Die Traumapädagogik vermittelt sowohl fachtheoretisches Wissen als auch fachpraktische Kompetenz. Damit kann eine Traumatisierung nicht nur erkannt, sondern auch erfolgreich im Zusammenwirken von Traumapädagogik und Traumatherapie bearbeitet bzw. behandelt werden.

Folgende Themen werden praxisnah erarbeitet:
- Abläufe im Gehirn bei einem traumatischen Erlebnis und deren kausale Zusammenhänge,
- Erscheinungsformen und Symptome von Traumatisierungen und die daraus resultierenden psychischen Störungen,
- Veränderungen im Verhalten des Kindes durch Traumatisierung
- Änderung der Wahrnehmung der Umwelt, der Affekte und Emotionen,
- Kulturspezifische und kultursensible Elemente von Traumatisierungen,
- Vertiefung der eigenen Kompetenzen im Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen,
- Erlernen eines traumapädagogischen Ansatzes und dessen Anwendung unter verschiedenen Gesichtspunkten.


Der Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen ist eine Herausforderung, mit der Fachkräfte täglich konfrontiert sind oder sein können. Dieser Aufgabe professionell und auch menschlich gewachsen zu sein ist Ziel dieser fünfteiligen Fortbildung.

Hinweis: Für Fachkräfte aus den oben genannten Berufsbildern, die in Dormagener Regeleinrichtungen arbeiten, übernimmt die Stadt Dormagen die Teilnehmergebühr.

Kurs abgeschlossen Vortrag: Intuition - Deine innere Weisheit

( ab Mo., 19.3., 19.00 Uhr )

Auf seine Intuition zu vertrauen, bedeutet, sich von seiner inneren Stimme führen zu lassen. Erfolgreiche Menschen orientieren sich bei wichtigen Fragestellungen und Entscheidungen an ihrer Intuition. Jeder Mensch hat Zugang zu dieser "inneren Weisheit", die viel klüger ist als der Intellekt. Aber was ist Intuition? Und wie können wir sie fördern? Wir beleuchten gemeinsam das Arbeiten mit Intuitionstechniken.
Die Referentin ist als Psychosynthese-Therapeutin und Personal und Business Coach seit 20 Jahren in eigener Praxis tätig und referiert vor einem langjährigen Erfahrungshintergrund.

Kurs abgeschlossen Selbstmotivation: Mit Leichtigkeit zum Ziel

( ab So., 15.4., 10.00 Uhr )

- Sie wollen Ihren inneren Schweinehund in den Griff bekommen?
- Sie wollen ein bestimmtes Ziel endlich angehen oder effektiver erreichen?
- Sie wollen mehr Antrieb und Energie in Ihrem Alltag?
- Sie wollen ungeliebte Gewohnheiten endlich loswerden oder eine gewünschte Gewohnheit etablieren?
Ob Abnehmen, mit dem Rauchen aufhören oder regelmäßiger Sport, ob berufliche oder private Veränderung - in diesem Seminar lernen Sie endlich das umzusetzen, was Sie sich vorgenommen haben. Dazu werden Sie sich Ihrer Ziele bewusster und erfahren, was Sie antreibt und wie Sie Ihr Ziel effektiver erreichen können. Sie werden disziplinierter und können so problemlos am Ball bleiben und Dinge bis zum Ende durchziehen. Sie erfahren, welche unbewussten Denkprozesse hinter Ihrem Verhalten ablaufen und wie Sie diese nachhaltig verändern können. Dadurch haben Sie langfristig mehr Spaß an Ihrem gewünschten Verhalten und können mit Leichtigkeit und einem guten Gefühl alles erledigen. Ebenso schalten Sie dadurch den Drang nach Ihrem ungeliebten Verhalten ab, sodass Sie ganz entspannt mit einem Lächeln "nein" sagen können.
Die Konzepte basieren auf Methoden aus der Psychologie oder dem NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Das Seminar setzt jedoch in sehr konkreten und praktischen Bezügen zu Ihrem Alltag an. Ziel des Seminars ist eine wirkliche und nachhaltige Veränderung in Ihrem Leben.
Gewinnen Sie jetzt neue Motivation in einer lockeren Atmosphäre mit Gleichgesinnten und lernen Sie Ihre Vorsätze mit Leichtigkeit umzusetzen, um Ihre Ziele zu erreichen!

Kurs abgeschlossen Vortrag: Das Geschenk der Achtsamkeit

( ab Mo., 16.4., 19.00 Uhr )

Eine wichtige Voraussetzung, um innere Stärke zu entwickeln, ist Bewusstheit oder Achtsamkeit. Dies bedeutet vor allem eine besondere Offenheit, ein Gewahrsein dessen, was ist.
Unsere inneren Gedanken- und Gefühlskreisläufe sind entscheidend für unser Lebensglück. Wie wir aktiv Achtsamkeit leben, um unser Dasein zu verbessern, dazu lädt der Vortrag ein.

Die Referentin ist als Psychosynthese-Therapeutin und Personal und Business Coach seit 20 Jahren in eigener Praxis tätig und referiert vor einem langjährigen Erfahrungshintergrund.

Kurs abgeschlossen Vortrag: Ausgeglichen durch die Wechseljahre

( ab Di., 17.4., 19.00 Uhr )

Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Hitzewallungen, unregelmäßige Blutungen und andere Beschwerden werden mit den Wechseljahren in Verbindung gebracht. Besonders häufig machen den Frauen auch trockene Schleimhäute zu schaffen. Verantwortlich ist oft das Absinken eines Hormons aus der Familie der Östrogene.
Bei diesen möglichen Problemen gilt es, die Chancen der Lebensmitte zu erkennen und zu ergreifen. Lassen Sie sich ermutigen, zuversichtlich nach vorne zu sehen mit dem Wissen, dass Ihr Körper faszinierende Möglichkeiten zu nutzen weiß, um wieder in die Hormonbalance zu kommen. Informieren Sie sich über natürliche Wege, Ihre Hormone zu unterstützen.
Manchmal muss man sich ganz schön etwas anhören: Vorwürfe, Diskriminierung, Abschätziges, vor anderen Leuten oder Kollegen. Sie ärgern sich hinterher maßlos, weil Sie nicht sofort etwas erwidern konnten. Das geht Ihnen manchmal noch tagelang durch den Kopf: Hätte ich doch nur direkt ... Persönliche Angriffe hört man täglich und überall.
Möchten Sie auch schlagfertig darauf reagieren, statt sprachlos dazustehen? In diesem Schlagfertigkeitstraining lernen und üben Sie elf Strategien, wie Sie verbale Attacken souverän abwehren, die eigene Seele vor Schaden bewahren, den Angreifer ins Leere laufen lassen und den Frieden wiederherstellen.
Der unfreundliche Verkäufer, die Kolleginnen und Kollegen am Arbeitsplatz oder der schlecht gelaunte Chef, Ihre Schüler oder auch ein Familienmitglied - egal wer sich mit Ihnen anlegt, er wird in Zukunft wenig Freude daran haben.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241

:-)  E-Mail

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag und Mittwoch
8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag:
8.00 bis 11 Uhr
Donnerstag:
12.30 bis 15.00 Uhr

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo