Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Recht & Verbraucher
Ansprechpartnerin für Recht:
Stefanie Heydenreich
Tel.: 02133/257-218
E-Mail: Stefanie.Heydenreich@vhsdormagen.de

Ansprechpartnerin für Verbraucher:
Birgit Weber
Tel.: 02133/257-304
E-Mail Birgit.Weber@vhsdormagen.de

Seite 1 von 1

Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl und die zum Teil folgenreiche psychische Belastung häufig mehr zu schaffen als der materielle Schaden. Dass man sich davor schützen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei: mehr als 45% der Einbrüche bleiben im Versuch stecken, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Einrichtungen.
Ein technischer Fachberater der Kreispolizeibehörde Neuss gibt in diesem Vortrag wertvolle Tipps zur Sicherung der eigenen (und auch gemieteten) vier Wände. Im Anschluss an den Vortrag ist Gelegenheit, spezielle Fragen zum eigenen Heim zu stellen. (Fotos mitzubringen wäre von Vorteil)

Der Vortrag findet in Kooperation mit der Polizei Rhein-Kreis-Neuss und der Kasinogesellschaft Dormagen statt. www.kasinogesellschaft-dormagen.de
Anlässlich des Equal Pay Days 2018 - Die private Altersvorsorge wird wichtiger - vor allem für Frauen: Mit der gesetzlichen Rente allein wird der gewohnte Lebensstandard im Alter nicht zu halten sein. Für Frauen gibt es zusätzliche Fallstricke, heißt es von den Verbraucherschützern. Sie verdienen immer noch weniger als Männer und haben oft geringere Rentenansprüche. Wegen Familienpausen oder Teilzeitbeschäftigung drohen Versorgungslücken und mit Blick auf die höhere Lebenserwartung müssen sie häufiger mit weniger Geld länger auskommen.
Bezüglich der richtigen Strategie und der Produktvielfalt sind viele Frauen unsicher. Entsprechend zurückhaltend ist ihre Angebotswahl. Mit dem Aufzeigen verschiedener Optionen einer sicheren Altersvorsorge soll ein Stück mehr Sicherheit geschaffen werden. Auf Fragen der Teilnehmerinnen wird selbstverständlich eingegangen.
Hinweis: Es besteht die Möglichkeit der Kinderbetreuung ab 3 Jahren im Haus. Möchte diese in Anspruch genommen werden, ist eine Anmeldung unter Angabe des Kindesalters erforderlich. Anmeldung bei Anja Stephan Tel 02133/257-358. Ansonsten ist die Veranstaltung anmeldefrei und gebührenfrei.
Dies ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Gleichstellungsbeauftragten Anja Stephan der Stadt Dormagen.
Seit Januar 2017 liefert die evd - energieversorgung dormagen, Wasser in jeden Haushalt in Dormagen. Während die Kreiswerke das lebenswichtige Nass aus dem Untergrund fördern und im Wasserwerk Mühlenbusch Grevenbroich aufbereiten, ist die evd Ansprechpartner für alle Kunden.
Mit dieser Wasserwerksführung bekommen Sie die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Woher kommt das Wasser? Wie wird es gefiltert und wie kommt es in die Haushalte? All diese Fragen und viel mehr werden beim Rundgang beantwortet.
Die fachkundige Führung für Erwachsene dauert ca. eineinhalb bis zwei Stunden.

Hinweis: Festes Schuhwerk und warme Kleidung werden empfohlen. Sie sollten gut zu Fuß sein, denn das Gelände ist weitläufig und es müssen Treppen bewältigt werden.
Die Gruppe muss während der Führung zusammenbleiben und der Rundgang kann nicht zwischendurch abgebrochen werden.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit energieversorgung dormagen und der Kasinogesellschaft Dormagen statt. www.kasinogesellschaft-dormagen.de.

Treffpunkt: Eingang Wasserwerk, Zum Kreiswasserwerk 15, 41542 Dormagen
"Die Gestaltung der Nachfolge im Todesfall wird häufig vernachlässigt. Wird kein Testament errichtet oder wurde es fehlerhaft errichtet, kann dies gravierende Folgen haben. Die Referenten, Frau Stüsgen (Steuerberaterin aus Neuss) und Herr Dr. Lohr (Notar aus Neuss) stellen die Grundzüge der Testamentsgestaltung dar und weisen auf Fallstricke hin. Ein Skript wird ausgehändigt. Eine spätere Veranstaltung, die sich mit speziellen Problemen der Nachfolgeplanung befasst, ist in Vorbereitung."

freie Plätze Vortrag: Pflichtteilsrecht

( ab Mi., 27.6., 19.30 Uhr )

"Das Pflichtteilsrecht ist für die Erben (und für die Erblasser bei der Gestaltung ihres Nachlasses) ein erheblicher "Störfaktor". Fordern Kindern ihren Mindestanteil, sieht sich der überlebende Ehegatte mit nicht unerheblichen Forderungen konfrontiert. Die Referenten, Jutta Stüsgen (Steuerberaterin) und Dr. Martin Lohr (Notar) gehen auf die zivil- und steuerrechtlichen Einzelheiten des Pflichtteilsrechts ein. Hierbei geht es insbesondere um die Fragen, wie Pflichtteilsansprüche ausgeschlossen oder vermindert werden können und welche steuerlichen Folgen die Geltendmachung und Erfüllung des Pflichtteils haben kann. Auch die Auswirkungen einer lebzeitigen Grundstücksübertragung auf das Pflichtteilsrecht werden erörtert."
Jeder kann in die Lage versetzt werden, dass seine Eltern in ein Pflegeheim kommen. Angesichts immer knapperer Kassen der Kommunen, werden die Forderungen der Behörden immer drastischer. Erschwerend kommt hinzu, dass auch Behörden oftmals mit den komplizierten Vorgängen überfordert sind, so dass der Elternunterhalt schon für manchen Betroffenen zum Alptraum geworden ist, ohne dass dies nötig gewesen wäre.
Dieser Vortrag möchte ebenso Betroffene über Ihre Rechtslage informieren wie den Mitarbeiter/- innen der zuständigen Sozialbehörden in ihrer täglichen Arbeit inhaltliche Unterstützung sein.
Der Referent ist Mitbegründer des Vereins "Schutzgemeinschaft für Elternunterhaltspflichtige e.V."

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Dormagen

Langemarkstraße 1 - 3
41539 Dormagen

Tel.: 02133/257-238
Fax: 02133/257-241

:-)  E-Mail

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag bis Mittwoch:    
8.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Büro für VHS-Deutschkurse

Montag und Mittwoch
8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag:
8.00 bis 11 Uhr
Donnerstag:
12.30 bis 15.00 Uhr

VHS
Dormagen: Mittendrin im Leben
ceriqua_logo